Weltrekordversuch auf dem Domplatz

Lesezeit: 1 Minute.
Für den längsten Picknicktisch der Welt werden über 5000 Schrauben verbaut. Veranstalter Melissa Breitkopf und Markus Pließnig legen selber Hand an. (Foto: th)
Für den längsten Picknicktisch der Welt werden über 5000 Schrauben verbaut. Veranstalter Melissa Breitkopf und Markus Pließnig legen selber Hand an. (Foto: th)

Am Stadtfest-Sonntag wird zum großen Picknick auf den Domplatz geladen. Im Mittelpunkt steht das Knacken des Guinness Weltrekords in der Kategorie „Längster Picknicktisch der Welt”.

Wenn “Münster Mittendrin” Headliner Joris nach seinem Auftritt Samstag Nacht die Bühne auf dem Domplatz verlässt, werden kurz danach 30 Helfer dafür sorgen, dass sich der Domplatz vom Konzertgelände in einen Picknickplatz verwandelt.

Gefrühstückt wird dann am Morgen ab 11:00 Uhr an einem 230 Meter langen Tisch mit rund 800 Besuchern, die ohne Anmeldung vorbeikommen können, wie es von Seiten der Veranstalter heißt. Eine Stunde später nimmt eine offizielle Jurorin von Guinness World Records den Rekordversuch ab. Sie wird den Tisch nachmessen und entscheiden, ob der bisherige Rekord aus Kuweit mit 194,7 Metern gebrochen werden konnte.

Übrigens: die 2000 Brötchen und 200 Gläser Marmelade gibt’s umsonst – wer zuerst kommt, isst zuerst.

10. Juli | 11:00 Uhr | Domplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.