WelcomeMünster e.V. veranstaltet Soli-Konzert

Wolftananzug aus Münster. (Foto: Primo)
Wolftananzug aus Münster. (Foto: Primo)

Der WelcomeMünster e.V. veranstaltet am nächsten Mittwoch ein Soli-Konzert im Kulturzentrum „Baracke“ in der Scharnhorst Straße, und möchte so im Rahmen der Münsteraner Wochen gegen Rassismus die kulturelle Vielfalt zelebrieren. Als Live-Act gibt es die Psychedelic Folk Band „Wolftananzug“.

Der WelcomeMünster e.V. wurde vor drei Jahren von 7 Studenten in Eigeninitiative gegründet. Mittlerweile engagieren sich 70 Ehrenamtliche für die Hochschulgruppe der WWU Münster. Sie unterstützen Geflüchtete dabei, sich in Münster einzuleben. Beispielsweise helfen die Studenten ein Bankkonto zu eröffnen oder begleiten zum nächsten Supermarkt und darüber hinaus werden Deutschkurse und Kinderbetreuung angeboten. Der interkulturelle Austausch wird besonders in den Vordergrund gestellt. Über Steckbriefe und Listen stellt der gemeinnützige Verein Kontakt zu Studenten und Geflüchteten her, die gemeinsam Aktivitäten planen können, wie gemeinsame Kochabende. Für dieses außergewöhnliche Engagement erhielt WelcomeMünster e.V. 2016 den Studierendenpreis der WWU Münster.

Die Eintrittsgelder des Konzertes werden zur Hälfte an den Jugend Rettet e.V. gespendet, ein Netzwerk junger Menschen, die gegen das Sterben im Mittelmeer ankämpfen. Sie wollen mit ihrem Schiff IUVENTA einer humanitären Katastrophe entgegenwirken und konnten in den vergangenen zwei Jahren bereits 14.000 Menschen das Leben retten. Doch das Schiff wurde präventiv von der italienischen Seenotrettungsstelle beschlagnahmt. Seither kämpft der Verein nicht nur für den Wiedereinsatz der IUVENTA, sondern sie wollen auch gegen die Missstände in der aktuellen Asylpolitik vorgehen.

Das Benefizkonzert wird von dem münsteraner Duo „Wolftananzug“ eröffnet. Im Psychedelic Folk Stil wird eine beachtliche musikalische Bandbreite und hochwertige Instrumentalisierung geboten. Der Sound ist raumfüllend trotz einer Minimalbesetzung von Gesang, Gitarre und Piano. Im Anschluß an das Konzert findet eine Party statt. Der Eintritt erfolgt gegen Spende.

Soli-Konzert | 21.3.2018 | 20:30 Uhr | Baracke | Eintritt: Spende

Mehr Infos: www.welcomemuenster.de

Stephan Günther
Social

Stephan Günther

(sg) - Gründer bei ALLES MÜNSTER
In Münster geboren und aufgewachsen, ist Stephan Günther dieser Stadt bis heute treu geblieben. Zusammen mit Thomas Hölscher brachte er im Frühjahr 2014 das Onlinemagazin „auf die Welt“. Fasziniert von der Vielfältigkeit der Musik, findet man ihn am häufigsten auf Konzerten, meistens hinter einer Kamera, gerne aber auch mit Notizblock und Stift. Ansonsten hält er seine Augen aber auch für alles andere offen, was in seiner Heimatstadt so passiert.

sg@allesmuenster.de
Stephan Günther
Social

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.