Was ein Rummel: 9 Tage Sendvergnügen

Der Frühjahrssend startet am Sonntag vor dem Schloss. (Foto: wf / Weber)
Der Frühjahrssend startet am Sonntag vor dem Schloss. (Foto: wf / Weber)

Rasante Loopings im Karussell, Gruseln in der Geisterbahn, Paradiesapfel und Lebkuchenherz oder Glück an der Losbude – all das lockt ab Samstag wieder auf den Schlossplatz, wenn der Frühjahrssend startet. Um euch den Auftakt zur neuen Sendsaison zu versüßen, verlosen wir 5 x 2 Bummelpässe. 

Einmal mehr wartet das größte Münsteraner Volksfest mit Neuigkeiten auf. Atemberaubende Aussichten hoch über den Dächern der Stadt verspricht der „City Skyliner„. Auf luftige 72 Meter Höhe hievt der mit 81 Metern höchste mobile Aussichtsturm der Welt seine Fahrgäste und ermöglicht mit seiner rotierenden Aussichtsplattform  einen echten Panoramablick über die Stadt.

Deutlich rasanter ist man mit dem „VMAXX“ unterwegs, der ebenfalls erstmalig nach Münster kommt. Ein XXL-Propeller lässt zwei Gondeln aus 55 Meter zu Boden sausen und das mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 Stundenkilometern. Neu ist auch die Familien-Achterbahn „Feuer und Eis“, die Groß und Klein auf über 280 Metern Schiene auf eine rasante Abenteuerfahrt über Berge, Täler und durch Tunnel mitnimmt. Doch bei so vielen neuen Attraktionen dürfen alte Bekannte wie „Breakdance“, „Disco-Jet“, „Voodoo Jumper“ und das Kettenkarussell nicht fehlen.

 

Die Besucher haben uns versichert, dass sie den letzten Send mit einem guten Sicherheitsgefühl genießen konnten. (Johannes Lammers, Ordnungsamt)

 

Am Sicherheitskonzept des Herbstsends soll, abgesehen von einigen leichten Modifizierungen, festgehalten werden. „Es wird wieder Taschenkontrollen geben“, erklärt Johannes Lammers vom städtischen Ordnungsamt, „die Besucher haben beim Herbstsend sehr gut und verständnisvoll reagiert.“ Die meisten Gäste seien der Empfehlung, Taschen und Rucksäcke daheim zu lassen, nachgekommen oder hätten diese bereitwillig am Taschenwagen abgegeben. Bei den Kontrollen habe es keine Probleme gegeben, betont Lammers: „Die Besucher haben uns versichert, dass sie den letzten Send mit einem guten Sicherheitsgefühl genießen konnten.“

Der Circus Alfredo wird auf dem Send im Zelt vor dem Schloss auftreten. (Foto: Circus Alfredo)
Der Circus Alfredo wird auf dem Send im Zelt vor dem Schloss auftreten. (Foto: Circus Alfredo)

Die große Zirkusfamilie des Circus Alfredo wird ebenfalls auf dem Send vertreten sein. Im Zelt direkt vor dem Schloss laden die großen und kleinen Artisten zu kostenlosen Vorstellungen ein (Fr. 16:30 / 17:30 / 19:00 Uhr, Sa. 15:30 / 16:30 / 17:30 / 19:00 Uhr, So. 12:30 / 14:30 / 15:30 / 16:30 / 17:30 Uhr).

 

Verlosung

 

Mit ALLES MÜNSTER fahrt ihr auf dem Send am günstigsten. Wir verlosen 5×2 Bummelpässe! Schaut dazu auf unserer Facebook-Seite vorbei. Das Gewinnspiel beginnt sofort und endet am Freitag, 17. März um 10:00 Uhr. Die Teilnahmebedingungen seht ihr hier.

Frühjahrssend 2017 | 18. - 26. März | Schlossplatz

Täglich ab 14:00 Uhr, Verkaufsgeschäfte und Gastronomen öffnen um 12:00 Uhr, an den Sonntagen schon um 11:00 Uhr.

Twin-Day: Montag (20.03.), mit der Stadtwerke Plus-Card gibt es das zweite Ticket gratis
Studentenabend: Mittwoch (22.03.) ab 19:00 Uhr, mit Studentenausweis gibt es bei den Attraktionen den 2. Chip gratis und 20% Ermäßigung an den Verkaufsständen
Familientag: Donnerstag (23.03.), 30% Ermäßigung bei den Attraktionen
Feuerwerk: Freitag (24.03.) ab 21:00 Uhr

Ein Kommentar

  1. Das Gewinnspiel ist beendet, die Gewinner wurden per Mail informiert. Danke allen fürs Mitmachen, den Gewinnern viel Spaß auf dem Send!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.