Verkehrsunfall: Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Lesezeit: 1 Minute.
(Foto: Archivbild)
(Foto: Archivbild)

Am frühen Sonntagabend kam es auf der Kristiansandstraße in Höhe des Einkaufszentrums zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

Gegen 17:30 Uhr geriet auf der Kristiansandstraße ein PKW aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden PKW. Bei Eintreffen der ersten Kräfte des Rettungsdienstes hatte eine Person ihr Fahrzeug bereits verlassen. Sie wurde zunächst von Ersthelfern betreut und unmittelbar an den Rettungsdienst übergeben.

Die zweite Fahrerin war in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und konnte dieses nicht selbstständig verlassen. Bereits im Auto wurde sie durch den Rettungsdienst versorgt. Mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät musste zunächst die Tür entfernt werden, um die Person anschließend patientenschonend retten zu können. Die beiden 40- und 79-jährigen Fahrzeugführerinnen wurden verletzt und mußten in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Durch den Aufprall wurden zwei am Unfallort geparkte PKW ebenfalls beschädigt. Für die Unfallaufnahme und die Bergung der PKW war die Kristiansandstraße bis gegen 19:00 Uhr. Die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls führt die Polizei. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 18.000 Euro geschätzt.

Thomas Hölscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.