Van de Forst mit neuem Video

Lesezeit: 2 Minuten.
Van de Forst bei den Dreharbeiten zu ihrer Single "Radio". (Foto: Eva Von der Forst)
Van de Forst bei den Dreharbeiten zu ihrer Single “Radio”. (Foto: Eva Von der Forst)

Dass die Münsteranerin Vanessa von der Forst in den Urlaub fliegt, ist nichts Ungewöhnliches. Als die Countrysängerin “Van de Forst” aber Anfang des Monats die Heimreise antrat, hatte sie Unmengen Rohmaterial für ihr neues Musikvideo zum Song “The Radio” im Koffer. Nun ist der Clip fertig und zu sehen. 

Gedreht wurde auf Mallorca: Am Strand von Es Trenc, in ruhigen Gassen von Fornalutx und auf abgelegene Straßen der Insel. “Bewusst haben wir uns ruhige Orte ausgesucht, die zu der Atmosphäre des Liedes passen”, erklärt die junge Sängerin im Interview, “denn der Song beschreibt ein Gefühl von Leichtigkeit, Freiheit und wie es ist, einfach mal alles hinter sich zulassen”. Vom Flair der Insel ist Van de Forst noch immer angetan: “Es ist der perfekte Ort, wenn man dem Alltag mal für ein paar Tage entfliehen will, ohne weit zu fliegen und Reisezeit aufzuwenden. Man hat Berge, Strand und den Hafen und natürlich auch die Partymeile – wenn man das will.”

Gedreht wurde auf Mallorca unter anderem in den Gassen von Fornalutx. (Foto: Eva Von der Forst)
Gedreht wurde auf Mallorca unter anderem in den Gassen von Fornalutx. (Foto: Eva Von der Forst)

Nach anderthalb Drehtagen waren die Aufnahmen im Kasten, da konnte sogar noch ein wenig Urlaubsfeeling aufkommen: “Da wir einen Tag eher angereist sind, hatten wir noch Zeit, die Insel auszuchecken und in der Sonne zu entspannen”, freut sich sie 21-Jährige. Kraft tanken ist auch nötig gewesen, denn 13 Stunden am Stück zu drehen hat es in sich. An eine Situation erinnert sie sich noch besonders gut: “Während einer Szene kamen uns drei komplett nackte Menschen am Strand entgegen, als ich gerade super konzentriert in die Kamera gesungen habe. Das ging dann erstmal nicht für eine Weile.”

Im Videoclip sind viele Sonnenuntergänge verbaut. Ob denn Van de Forst so romantisch ist? “Ich bin zwar nicht die größte Romantikerin”, gibt sie lachend zu, “aber mit Sonnenuntergängen kriegt man mich eigentlich immer. Für mich sind das die besten Szenen im Video.”

Wer Van de Forst auf der Bühne erleben will, kann das am 7. Juni im Hansa-Theater in Dortmund bei “Inga on Stage” oder ein paar Tage später am 11. Juni im Sailors Pub in Essen. In Münster spielt sie mit ihrer Band spätestens auf dem Stadtfest am 8. Juli ab 16:00 Uhr auf der Bühne an der Dominikanerkirche. 

Mehr zum Thema: Van de Forst

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.