Therapiesitzung mit William Fitzsimmons

Lesezeit: 1 Minute

william-fitzsimmons-3 william-fitzsimmons-4

William Fitzsimmons mag es ruhig. Nicht nur in seinen Songs, sondern auch in seinen Hallen, die er bespielt. Daher war der Skaters Palace gestern Abend teilbestuhlt. So wird Unruhe vermieden.

Seinen Job als Psychotherapeut hing William schnell an den Nagel und nahm stattdessen die Gitarre in die Hand.

Für viele seiner Fans ist seine Musik aber mittlerweile in der Tat so etwas wie Therapie. Es ist nicht zu übersehen, dass Fitzsimmons die Songs, die er spielt, lebt. Die Augen geschlossen, scheint er in eine andere Welt abzutauchen – seine Zuhörer nimmt er mit.

Den rund 450 Gästen in ‪#‎Münster‬ präsentierte der 35-Jährige Songs des jüngst erschienenen Longplayers „Lions“, aber natürlich auch ältere Nummern aus seinen mittlerweile sieben Studioalben. Dem Publikum gefiel’s.

Also denn, bis zur nächsten Therapiesitzung!

Fotos: (th)

william-fitzsimmons-1 william-fitzsimmons-2