“Teddybär Total” in den Startlöchern

Lesezeit: 1 Minute
Veranstalter Marquardt mit dem russischen Matroschka-Teddy. (Foto: th)
Veranstalter Marquardt mit dem russischen Matroschka-Teddy. (Foto: th)

Hektische Betriebsamkeit heute in den Messehallen Süd und Mitte des Messe und Congress Centrums – denn die Vorbereitungen für den “Puppenfrühling” und die “Teddybär Total” laufen auf Hochtouren. Nicht nur aus ganz Europa, sondern der ganzen Welt reisen Aussteller an. “Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder die größte Teddymesse der Welt in Münster präsentieren zu können.”, betonte Veranstalter Sebastian Marquardt.

Die weiteste Anreise dürften wohl Heather und Roy Lyell haben, aus dem 18.000 Kilometer entfernten Auckland (Neuseeland) haben. Im Gepäck haben sie einen putzigen Puppenigel, mit dem man so einiges anstellen kann. Auch neben dem Igel gibt es am Stand der beiden einiges zu entdecken. Eine Innovation stellt sicher auch der russische Matroschka-Teddy dar. In beachtlicher Größe präsentiert er sich und hat, wie nicht anders zu erwarten, ein sehr vielfältiges Innenleben.

Roy und Heather Lyell aus Neuseeland mit ihrem Puppenigel. (Foto: th)
Roy und Heather Lyell aus Neuseeland mit ihrem Puppenigel. (Foto: th)

Branchentreff und Messe, da darf eine Preisverleihung natürlich nicht fehlen. “Golden George” heißt der Award und steht als Auszeichnung für Exzellenz und Kreativität im Teddybereich. “Der “Golden George” ist eine international renommierte Top-Competition der Branche”, weiß Jurymitglied Heather Lyell. Am Samstag wird das Geheimnis gelüftet und die Gewinner des “Golden George” und des “Publikums-George” werden bekanntgegeben.

Puppenfrühling / Teddybär Total | Halle Münsterland | 23. & 24.4, 10-18 Uhr | Tickets 8€

 

Stephan Günther
Social

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.