TatWort Poetry Slam im Cuba Nova

Lesezeit: 1 Minute.
Die TatWort Bühne im Cuba Nova. Welcher Poetry Slamer wird sich dort durchsetzen? (Foto: TatWort)
Die TatWort Bühne im Cuba Nova. Welcher Poetry Slamer wird sich dort durchsetzen? (Foto: TatWort)

Immer am zweiten Montag. Der monatliche Dichterwettstreit im Cuba Nova. Lokale Autoren messen sich mit hochdekorierten Bühnenpoeten. 7 Minuten, 10 Slam Poeten und eine Flasche Schnaps. Ihr seid die Jury bei einem der größten Poetry Slams in NRW.

Bei nächsten Poetry Slam im Cuba Nova darf man sich auf die aktuelle Landesmeisterin im Poetry Slam Henrike Klehr freuen. Doch wird es ihr an diesem Abend nicht leicht gemacht. Mit Volker Surmann kommt ein Berliner Lesebühnenautor (Lesebühne Brauseboys) nach Münster, der schon seit über zwanzig Jahren durch die Republik tourt und mehrfach für sein Wortprogramm ausgezeichnet wurde. Ebenfalls aus Berlin reist Max Gebhard ins cuba an, der Slam Poet zählt in der großen Berliner Slam Szene als einer der Senkrechtstarter. Doch auch Robert Targan aus Aachen oder LIedl aus Bonn werden es der Favoritin Klehr nicht leicht machen.

Aber der Wettbewerb ist nicht das Wichtigste auf einem Poetry Slam. Die unterschiedlichen Bühnenpersönlichkeiten, die faszinierende Stille im oft ausverkauften Club, die Neulinge auf der Slam Bühne und natürlich der Themenreichtum machen den TatWort Slam immer wieder zu einem aussergewöhnlichen Literaturabend. Am Ende gewinnt nur eine, die Poesie und alle verneigen sich vor ihr.

13. März | 20:00 Uhr | Cuba Nova | VVK 5€ (Cuba Nova und bei gruene wiese), AK 7€ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.