Tanz in den Mai: Wir sagen euch, wo ihr überall reinfeiern könnt

Lesezeit: 5 Minuten.
Die ultimativen Ausgehtipps für den Tanz in den Mai. (Foto: CC0)
Die ultimativen Ausgehtipps für den Tanz in den Mai. (Foto: CC0)

Am 30. April feiern wir die “Walpurgisnacht”, heute besser bekannt als Tanz in den Mai. Geselligkeit und Tanz gehören zum Vorabend des ersten Maifeiertags dazu. Wo und wann in Münster die schönsten Feste steigen – Die Redaktion von ALLES MÜNSTER hat für euch die besten “Tanz in den Mai”-Feten zusammen gestellt:

  • Im Parkhotel Wienburg gibt es Tanz in den Mai-Feier mit der Live-Band “Undercover” auf der großen Waldbühne und in besonderer Kulisse in der schönen Parkanlage. Dazu spielt ein hauseigener DJ und es gibt eine Disco. Die Wienburg an der Kanalstraße 237 lädt ab 19 Uhr zur Hüttenparty. Wie jedes Jahr gibt es auch lecker Pommes, Brat- und Currywurst sowie Steak im Brötchen mit hausgemachtem Krautsalat. Karten gibt es ab sofort im Parkhotel Wienburg für 5 Euro im Vorverkauf (bis 29.04. – 18:00 Uhr) oder für 8 Euro an der Abendkasse.
  • Der Coconut Beach eröffnet am 30.04. und lädt ein zum großen Tanz in den Mai. Kühle Drinks, BBQ und DJs aus allen Musikgenres garantieren einen tollen Abend. Es legen auf unter anderem auf: DJ Nils Liebich, DJ Razn’B a.k.a. Huy, Chriscamp und DJ Rocca. Gespielt werden  Classics, House und Dance. Einlass ab 18 Jahren und ab 18 Uhr. Es gibt eine Happy Hour bis 20:00h und Beach-Barbecue. Karten im Vorverkauf kosten 8 Euro in der Bar Idéal, bei Krüper, Jörgs CD-Forum oder im Ticketshop unter www.heaven-muenster.de. Abendkasse beläuft sich auf 10 Euro.
  • Im Schloßgarten ruft das Schloßgarten Café zur traditionellen Maifeier. Zwei DJs und zwei Tanzflächen mit absolut tanzbaren Hits versprechen eine ausgelassene Partynacht. Einlass ist ab 21 Uhr und ab 27 Jahren. Der Eintritt kostet 9 Euro, ein Glas Maibowle ist inklusive. Bei gutem Wetter gibt es draußen außerdem eine Cocktailbar.
  • Die Mensa am Ring an der Domagkstraße 62 lädt ein zum United Maydance. House, Charts, Black und Klassiker verspricht der Maitanz, als DJs geben sich unter anderem Finger und Kadel, Marco van Bassken und Kayzee die Ehre. Insgesamt gibt es vier Party-Areas.
  • Die Eule fliegt mit euch in den ersten Mai: Die 2000er Party in der Eule bietet haufenweise Hits von 2000-2010. Gespielt werden Beatsteaks, Blink 182, Good Charlotte, Killers, Billy Talent, Green Day, The Ataris, Kate Nash und vieles mehr. Start ist um 23 Uhr.
  • Das Jovel am Albersloher Weg 54 erwartet euch ab 22 Uhr zur großen Tanz in den Mai-Party mit der besten Musik aus den Charts und Frühlingsbegrüßungsdrink. Eintritt ist ab 18 Jahren für 6 Euro.
  • Club Charlotte An der Kleimannbrücke 5 feiert mit euch die klassische Walpurgisnacht. Bunt, gemütlich und familiär soll es werden. An diesem Abend gibt es keine genaue Flooraufteilung sondern es werden die Floors musikalisch bunt durchgemischt. Lagerfeuer, Angrillen, spezielle Deko und verschiedene andere kleine Überraschungen gehören zum Programm. Beginn ist ab 20 Uhr, der Eintritt beträgt 10 Euro.
  • Das Soho verspricht: “In der Nacht zum 1. Mai lassen es die Münsteraner und Münsteranerinnen so richtig krachen – und zwar auf gleich 3 Areas”. Mehrere DJs sorgen für Sounds von House über 90er bis hin zu Charts, Party und Black. Karten im Vorverkauf gibt es für 6 Euro inklusive einem Freigetränk, die Abendkasse kostet 8 Euro. Einlass ist ab 18 Jahren und ab 19 Uhr.
  • Im Cuba Nova ist “Kinder der Neunziger in der Disco 2000 mit “Special auf drei Floors”. Start ist dort um 20 Uhr, bis 23.30 Uhr ist Cocktail Happy Hour.
  • In der Gazelle am Servatiiplatz wird ebenfalls der Mai mit Tanz begrüßt. Neben der altbekannten Happy Hour von 22 bis 24 Uhr bietet die Gazelle dann warme Snacks vom Barbecue. Musikalisch wird gemischt von Partymusik über  90er bis hin zu Charts. Start ist um 22 Uhr, der Eintritt ist frei.
  • Im GOP gibt es einen ganz besonderen Abend. Das GOP begrüßt mit einem Glas leckerer Maibowle und serviert ein frisches 3-Gänge Menü. Im Anschluss an die aktuelle Varieté-Show “Die Clowns Company”startet die besondere Party Zu aktuellen Hits von “DJ debug” kann man selbst auf der Bühne das Tanzbein schwingen oder  sich im Foyer durch die Rock’n’Roll Sounds von “boom drives crazy” in eine andere Zeitepoche versetzen lassen. Das Ende der Feier ist offen. Beginn ist um 18.00 Uhr, die Karten kosten 69 Euro inklusive einem Glas Maibowle, der Varieté-Show, dem 3-Gänge-Menü sowie DJ- und Band-Musik.
  • Im Le Midi am Bohlweg 37 gibt es Tanz in dem Mai im Stil der “Roaring Sixties”. Der Eintritt ist frei.
  • Auch im Friedenskrug in Gremmendorf wird getanzt: Ab 20 Uhr ist Einlass und es spielt die Band “FunFun – percussion world music live”. Anschließend gibt es eine Tanzparty mit Los Presidentes (die Afro-Latin-Dance-Music-DJs).
  • In der Tanzschule Berns in Amelsbüren in der Wiemannstraße 4 gibt es eine Diskoparty für alle ab 20 Uhr.  Die Party ist für alle, die sich gerne bewegen. Man muss keine Tanzschritte können, um Spaß zu haben. Der Eintritt beträgt 6 Euro im Vorverkauf in der Tanzschule und  8 Euro an derAbendkasse.
  • Das Shooter Stars am alten Steinweg tanzt mit euch ab 19 Uhr in den Mai. Longdrinks gibt es im Angebot für 4,50 Euro oder 4 Euro, je nach Drink. Und zum ersten Mai gibt es einen speziellen Walpurgisnacht-Shot. 6 Stück von dem ungewöhnlichen Kurzen gibt es für 10 Euro. Ansonsten locken Flaschenbiere den gesamten Donnerstagabend für nur 2 Euro und tanzbare Chartsmusik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.