Spendensammelstelle eröffnet Ehrenamtliche helfen Unwetteropfern mit Sachspenden

Lesezeit: 1 Minute
Tobias Janßen ist einer der Initiatoren der Spendensammelstelle in Handorf. (Foto: th)
Tobias Janßen ist einer der Initiatoren der Spendensammelstelle in Handorf. (Foto: th)

Nach dem Starkregen ist die Annahme von Spenden, sowie die Abholung für Betroffene ab sofort bei der Firma Dornseif Winterdienste in der Gildenstraße 34, Münster Handorf möglich.

In Handorf werden vorwiegend Möbel und Kleinelektrogeräte, wie Wasserkocher, Toaster oder Staubsauger angenommen. Es wird dringend darum gebeten, hier KEINE Kleidung, Großelektro (wie Waschmaschinen oder Fernseher), Farben, Spielzeuge oder dergleichen abzugeben, da diese an anderen Orten gesammelt werden und später schwer zu entsorgen sind.

Die Organisatoren bitten darum, ausschließlich funktionierende Geräte abzugeben und auch bei den anderen Sachen darauf zu achten, dass sie in einem einwandfreien Zustand sind. Es wird kein Sperrmüll angenommen.

Die Sammelstelle ist bis MINDESTENS Mittwoch von 9:00 - 16:00 Uhr täglich geöffnet.
Stephan Günther
Social

9 Kommentare

  1. Hallo, wir haben noch einen Trockner und einen Gefrierschrank abzugeben (dieser aber erst in ca. einer Woche, muss noch leer gemacht und Ersatz beschafft werden). Weiter für Studies vielleicht interessant, einen IKEA Beistelltisch und einen Korbstuhl/-sessel. Die Elektrogeräte können wir aber nicht selbst transportieren und bräuchten Hilfe beim Raustragen.

  2. Ich habe ein Betten-Fachgeschäft und würde gerne Matratzen und Lattenroste spenden. Wohin kann ich mich wenden. Gibt es einen Ansprechpartner? Ist eine Spendenbescheinigung möglich?

    1. Bitte zur Sammelstelle HILTRUP, Markant Markt Kopatz, Marktallee 11-13
      Geöffnet morgen (02.08.) von 13:00 bis 16:00 Uhr.
      Ansprechpartnerin dort: Jenny Kopatz (02501/5885723)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.