Spende für die Aids-Hilfe

Lesezeit: 1 Minute.
Tim Bierbaum von der Theaterwerkstatt (r.) übergab den Spendenscheck an ersten Vorsitzenden der Aids Hilfe, Markus Giesbers (2.v.r.). (Foto: rwe)
Tim Bierbaum von der Theaterwerkstatt (r.) übergab den Spendenscheck an ersten Vorsitzenden der Aids Hilfe, Markus Giesbers (2.v.r.). (Foto: rwe)

​550 Euro Spendengelder – darüber freut sich die Aids-Hilfe Münster. Die Mitglieder der Theaterwerkstatt ​überreichten den Scheck mit der Spendensumme in den Räumlichkeiten der Aids Hilfe an der Schaumburgstraße persönlich.

Die Theaterwerkstatt hatte zur Akquise der Spendensumme Ende März eine szenische Lesung veranstaltet, bei der das bekannte Werk “Der kleine Prinz” von Antoine de Saint-Exupérys im Mittelpunkt stand. Animation und Musik ließen die Veranstaltung, die in der Pension Schmidt stattfand, abwechslungsreich und lebendig werden. Die Summe soll unter anderem für die Anschaffung von Material wie etwa Broschüren und Informationsmaterial verwendet werden.

Für den Herbst plant die Theaterwerkstatt weitere Lesungen, die Termine sollen vor dem Weltaidstag stattfinden, der jährlich am ersten Dezember begangen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.