Sonniger Auftakt für “Sport im Park” Angebot vieler Sportvereine unter dem Dach des Stadtsportbund Münster e.V. ist abwechslungsreich und kostenfrei

Lesezeit: 1 Minute.
Thorsten Langner (2. von rechts) vermittelte erste Eindrücke vom Slacklining. (Foto: SSB)
Thorsten Langner (2. von rechts) vermittelte erste Eindrücke vom Slacklining. (Foto: SSB)

Bei bestem Wetter fiel am Samstag mit einem Aktionstag auf den Aaseewiesen der Startschuss für „Sport im Park 2021“. Am Wewerka-Pavillon nahe der Torminbrücke präsentierten einige Übungsleiter allen, die sich für das Angebot des Stadtsportbund Münster e.V. (SSB) interessieren, einen Querschnitt durch das abwechslungsreiche Sportangebot in den kommenden Wochen.

Dabei überbrachte Philipp Hagemann als Vorsitzender des städtischen Sportausschusses Grüße von OB Markus Lewe und dessen Bürgermeister-Kollegen. „Das Thema passt“, freute er sich über das umfangreiche Angebot: „Sport im öffentlichen Raum ist gerade ein großes Thema“. Und wenn dann auch noch die heimischen Vereine die Sportmöglichkeiten begleiten, so der SSB-Vorsitzende Michael Schmitz, „dann wird das gut und professionell!“ Schmitz sprach ebenso wie Sportamtsleiterin Kerstin Dewaldt ein kurzes Grußwort.

Nun hoffen die Organisatoren von SSB, Sportamt und von der unterstützenden Gesundheitskasse AOK auf rege Resonanz für die vielen kostenfreien Sportangebote münsterscher Sportvereine, die noch bis Samstag, 21. August, unter freiem Himmel und an ungewöhnlichen Orten genutzt werden können. Sport im Park findet aktuell bereits zum dritten Mal während der Sommerferien in Münster statt. Weitere Infos zum Programm und zur Anmeldung unter www.ssb.ms/sportimpark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.