Ladys lachen lauter Die Sisters of Comedy lachen bundesweit für den Guten Zweck

Lesezeit: 2 Minuten.
Ein Teil der Sisters of Comedy für Münster (v.l.): Carolin Kebekus, Lisa Feller und die Zucchini Sistaz. (Bildmontage: Thomas Shajek / Stephan Günther / Thomas Hölscher)
Ein Teil der Sisters of Comedy für Münster (v.l.): Carolin Kebekus, Lisa Feller und die Zucchini Sistaz. (Foto: Bildmontage / Thomas Shajek / Stephan Günther / Thomas Hölscher)

136 Komikerinnen, 23 Spielorte, 100 % Lachkraft. Krachend kabarettistisch, furios femininund derbe divenhaft tobt die Show „Nachgelacht“ im ganzen Land – die Sisters of Comedy zeigen am 12. November bundesweit alle Facetten des Frau-Seins. Für Sie & Ihn und alles dazwischen. In Münster werden unter anderem Carolin Kebekus, Lisa Feller und die Zucchini Sistaz am Start sein. Auf unserer Facebook-Seite gibt es Freikarten zu gewinnen. 

“Als das Telefon in der Zucchini-Zentrale klingelte und Showpatin Lisa Feller bei uns anfragte, waren wir sofort Feuer und Flamme und begeistert von der Idee des Projektes”, erklärt Tina Werzinger von den Zucchini Sistaz. Denn für sie sind Gemeinschaft und Zusammenhalt, Respekt, Courage und Solidarität Werte, die gerade angesichts der derzeitigen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen nicht zu bloßen Worthülsen verkommen dürfen.

Vor 100 Jahren durften Frauen zum ersten Mal wählen. Und heute? Wählen sie immer noch: ob sie Kinder kriegen oder Karriere machen, ob sie ein Dirndl tragen oder einen Antrag auf Hartz IV ausfüllen, ob sie sich damit abfinden, dass Männer immer noch mehr verdienen oder ob sie Krawallschachteln werden, die sich wehren. Frauen sind Bundeskanzler und Verteidigungsminister. Frauen haben eigene Parkplätze. „Ja, was wollt Ihr denn noch?“ hört man da oft. Vieles! Mehr Gehör, mehr Rechte.

Das Datum für die Aktion könnte daher nicht besser gewählt sein, wenn am 12. November über 150 Künstlerinnen auf die Barrikaden, also Bühnen, der gesamten Republik gehen und für Gleichberechtigung und Respekt kämpfen. Für Frauen auf Bühnen, für Frauen anderswo und überhaupt für Menschen überall. Mittel zum Zweck und deshalb im Gepäck ihre schärfsten Waffen: Herz, Hirn und Humor. “Dass wir da „so einfach“ auf der Bühne stehen können ist keine Selbstverständlichkeit, sondern all den Frauen vor uns zu verdanken, die sich eingesetzt haben für Frauenrechte und Gleichberechtigung”, betont Tina Werzinger. “Dass wir heute, mehr als hundert Jahre nach den sich formierenden Frauenbewegungen noch immer gegen Diskriminierung und Ungerechtigkeiten kämpfen müssen, ist beschämend. Genau deshalb ist der 12. November auch ein Pflichttermin.”

Mit den Sisters of Comedy gehen grandiose und fulminante Shows auf die Bühnen mit allem, was Deutschlands brodelnde Komikerinnenszene zu bieten hat: Comediennes, Musik-Kabarettistinnen, Poetry-Slammerinnen und noch viel mehr. Im Congress-Saal der Halle Münsterland stehen neben den Zucchini Sistaz Carolin Kebekus, Lisa Feller, Katinka Buddenkotte und Ilka Luza auf der Bühne.

Ein Teil der Einnahmen wird an das Frauenhaus Münster gespendet.

Congress-Saal Halle Münsterland | 12.11.18 | Beginn 20:00 Uhr | Tickets
Thomas Hölscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.