Silje Nergaard: Norwegische Vokalkunst in der Cloud Münster

Lesezeit: 1 Minute.
presse_01
Silje Nergaard, das norwegische Gesangtalent gastiert am Donnerstag in der Cloud. (Foto: Pressefoto)

„All my songs have their unique personalities and little stories, and can’t wait to share them with you…“ (Silje Nergaard)

Silje Nergaard ist ein musikalisches Markenzeichen für sanfte, eingängige Vokalmusik, schöne Melodien, tiefge­hende Texte, gefühlvolle Songs. Ihre Stimme hat einen sanften, mädchenhaft Klang. Mühelos überwindet sie die Distanz von tiefen, dunklen Tönen zu glasklaren, reinen Höhen. In ihren Konzerten versteht sie es meisterhaft, das Publikum in ihren Bann zu ziehen und dennoch immer wieder die Aufmerksamkeit auf ihre Mitmusiker zu lenken. Sie ist eine Grenzgängerin zwischen Jazz, Folk und Pop – mal sind ihre Stücke lasziv-bluesig, dann wieder groovender Rocksound, oder entspannter Jazz, mal stark von der Folklore ihrer skandinavischen Heimat beeinflusst. Jazz-Standards präsentiert sie mit traumwandlerischer Sicherheit und ihre eigenen Stücke zeichnen sich durch ihr Gespür für eingängige Melodien aus. Alles ist geprägt von ihrer poetisch warmen Stimme und ihrer ungekünstelten, ehrlichen Vortragsweise.

Wer sich live davon überzeugen möchte, sollte sich mit dem Ticketkauf beeilen!

Wo? Cloud im Factory-Hotel Münster am Germaniacampus 
Wann? Donnerstag, 23. April um 20 Uhr 
Wieviel? 25,-€ (+ Gebühren) / Tickets online, im WN-Ticketshop oder bei Jörgs CD-Forum
Stephan Günther
Social

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.