Plangenehmigung für Bahnhofsneubau liegt vor

Lesezeit: 1 Minute.
135385P
(Foto: DB Station & Service AG.I.SBP.)

Die seit längerem erwartete Plangenehmigung des Eisenbahnbundesamtes für den Hauptbahnhof ist bei der Stadt eingetroffen.

Sie ist Voraussetzung für den Abriss und Neubau des Empfangsgebäudes. Wie berichtet, sieht der Zeitplan der Deutschen Bahn vor, ab August die Baustelle einzurichten und Übergangslösungen für die Bauzeit zu schaffen. Die Genehmigung des Eisenbahnbundesamtes ist auch Grundlage für die weitere Information und Kommunikation der Deutschen Bahn zur Abwicklung der Bauarbeiten und der Konsequenzen für Kunden und Anlieger, teilte die Stadt am Mittag in einer Pressemeldung mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.