Offizielle Amtseinführung von Münsters neuer Türmerin

Lesezeit: 1 Minute.
(Foto: sg)
(Foto: sg)

Gestern Abend wurde es ernst für Martje Saljé. Seit dem 1. Januar ist sie bereits im Dienst. In einer Feierstunde übernahm Saljé gestern nun auch ganz offiziell das Amt.

Johannes Thier, Zunftmeister der Europäischen Nachtwächter- und Türmerzunft und selbst Türmer in Bad Bentheim, kam, um der Nachfolgerin von Wolfram Schulze ganz offiziell das Horn zu übergeben. “So eine förmliche Übergabe ist bislang in der Geschichte unserer Zunft seit 1987 einmalig”, erwähnte Thier. ‪#‎Münster‬-Marketing Chefin Bernadette Spinnen hatte diese Feierstunde initiiert, zu der rund 80 geladene Gäste erschienen.

Oberbürgermeister Markus Lewe dankte Wolfram Schulze, der nach 19 Dienstjahren aus St. Lambertis Türmerstube auszieht, für seinen Einsatz. “Mit Eifer, Leidenschaft und Originalität” habe er stets den Dienst verrichtet, so Lewe.

Martje Saljé wünschte er ein “wachsames Auge”, um Münsters Tradition fortzuführen.

Schließlich kamen dann auch noch die Kinder Julius und Philipp auf ihre Kosten: sie durften das Kupferhorn der Türmerin endlich einmal anfassen…

Hier ist die Fotostrecke des Abends.