Night of the Profs: Dozenten an den Plattentellern

Lesezeit: 1 Minute.
Professor Dr. Olaf Arlinghaus von der FH Münster hat bislang jede Night of the Profs mitgemacht. (Foto: Promo)
Professor Dr. Olaf Arlinghaus von der FH Münster hat bislang jede Night of the Profs mitgemacht. (Foto: Promo)

Für einen Abend begeben sich 16 renommierte Professoren, Doktoren und Dozenten aus der Uni und FH wieder in das Münsteraner Nachtleben und feiern zusammen mit ihren Studierenden. Das Besondere daran: Die Teilnehmer treten dabei als DJs in den Clubs auf!

Von den Studierenden selber vorgeschlagen, kommen die ‚partyzipierenden‘ Professoren aus den Fachbereichen Medizin, Sport, Biologie, BWL, Sozialwesen, Germanistik, Psychologie, Chemie, Zahnmedizin uw der Uni & FH Münster. So darf auf der Veranstaltung fast jeder Studierende einen DJ erleben, den er schon einmal im Hörsaal kennengelernt hat.

Professor Arlinghaus ist seit der Erstausgabe 2006, und damit zum 11. Mal in Folge dabei. Mittlerweile verfügt der ‚Professor des Jahres 2016’ sogar über ein eigenes Künstlerpseudonym ‘Arling in tha House‘. Andere hingegen, wie Professor Brand vom IfS, Junior-Professorin Seyda und Professor Meier aus dem Fachbereich Sport fiebern ihrem ersten großen DJ Auftritt entgegen. Eines haben alle gemeinsam: die freie Wahl bei der musikalischen Gestaltung der Musik an diesem Abend. So ist viel Abwechslung garantiert.

Im Anschluss übernehmen die Resident DJs der einzelnen Clubs wieder die Plattenteller.

Favela | Conny Kramer | Fusion | Triptychon | Sputnikhalle | Sputnikcafé| nightoftheprofs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.