Music Meets Magic – Benefiz-Gala im Heaven

Lesezeit: 3 Minuten
Christoph Tiemann moderiert die große Benefiz-Gala. (Foto: PR)
Christoph Tiemann moderiert die große Benefiz-Gala. (Foto: PR)

Schauspieler, Kabarettist und Autor Christoph Tiemann sitzt gespannt in den Startlöchern, um am 29. März einen zauberhaften Abend mit musikalischem Hochgenuss zu moderieren. Erst kürzlich  konnte er seine 5. Auszeichnung als politischer Kabarettist nach der “langen Nacht des Kabaretts” in Rottweil entgegennehmen, nachdem er dort Ausschnitte seines Soloprogramms “Jetzt wird’s gewöhnlich” präsentiert hat. Dort gewann er den Jurypreis des “13. Goldenen Rottweilers”. Mit Wortwitz, lebendig und informativ wird er das Publikum am Abend des 29. März 2015 durch das Programm der Benefizveranstaltung  „Music Meets Magic“ führen, das ab 18 (Einlass) Uhr im Heaven in Münster stattfinden wird.

Initiiert wurde der zauberhafte Abend von Kris (Christian Finke), der mit seiner komödiantischen und beeindruckenden Zaubertricks beim WDR, KiKa und Vox zu sehen war und z.B. bei „The next Uri Geller“ Gedanken der Gäste gelesen hat: „Die Unterstützung von Leuten, die eine Krebskrankheit haben ist total wichtig und da habe ich zusammen mit Gudrun Bruns, Leiterin der Krebsberatungsstelle überlegt, wie wir ein schönes Event auf die Beine stellen können, um viele  Spenden zu sammeln“.  Zusammen mit Markus Kompa tritt er als „die zockenden Zauberer“ auf. Kompa gilt als Experte für Zauberkunst und Manipulationen aller Art. „Vielleicht zeigen wir sogar eine Nummer, bei der bislang jeder Gast dachte, er sei der Einzige im Saal der nicht eingeweiht war“, viel mehr verraten die beiden noch nicht von ihrem geplanten Programm, das in jedem Fall verspricht magisch, humorvoll und beeindruckend zu werden.

Für die musikalische Untermalung sorgt u.a. Jan Löchel. (Foto: sg)
Für die musikalische Untermalung sorgt u.a. Jan Löchel. (Foto: sg)

Jazz-Schlagzeuger Ben Bönniger hat viele Musiker-Kollegen  zum Mitmachen motiviert und eine All-Star-Band mit großartigen Künstlern zusammengestellt. Er selbst gilt als vielseitiger Musiker, der durch umfangreiche Konzerttätigkeit sowie Rundfunk- Fernseh- und CD- Produktionen überregional bekannt ist. Er freut sich selbst sehr auf den Abend, an dem  beeindruckende Stimmen der Sänger Dominic  Sanz und Jan Löchel sowie der Sängerinnen Christiane Hagedorn, Stephanie K. und Nikola Materne zu hören sein werden. Begleitet werden sie außerdem z.B. von den Gitarristen Tico Dörries und Amandus Grund und den Bassisten Frank Konrad und Oskar Otto. Christian Kappe, Preisträger internationaler Jazzwettbewerbe  spielt seine Trompete und Flügelhorn. „Es ist schon fast wie ein Familientreffen“ meint Bönniger, „eine solche Besetzung kann es nur bei Benefizveranstaltungen geben, da die Gagen sonst nicht finanzierbar wären. Hierbei machen alle mit, weil wir viel Spaß haben zusammen Musik zu machen und uns für die Sache engagieren.“ Stephanie K. findet, dass selbst die Musik magisch werden wird, weil vieles auf der Bühne spontan entsteht und sehr harmoniert, obwohl die Zusammensetzungen zum Teil ganz neu sind. „… und eigentlich ist es wie ein Wunder dass sich dann alles anhört wie ewig geprobt“ ergänzt Pitti Duyster.

Die Pianisten Sebastian Altekamp und Frederik Timme spielen auf einem TransAcoustik-Klavier, ein ganz besonderes und vielseitiges Instrument das Klaviere Gottschling eigens für den Abend zum Heaven transportieren lies. Alle beteiligten Künstler verzichten an dem Abend auf ihre Gage – damit die gesamten Einnahmen aus dem Verkaufserlös als Spende an die Krebsberatung fließen können.

Wer diesen zauberhaften  Event nicht verpassen möchte, kann sich ab sofort eine Eintrittskarte sichern, die es jeweils zu den Öffnungszeiten in der Krebsberatungsstelle, im Heaven und im Ideal gibt.

Weitere Infos gibt es in der Krebsberatungsstelle unter der Rufnummer 0251-62562010.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.