Münster-Tatort bald als Kinofilm?

Lesezeit: 1 Minute.
(Bildmontage: th, Foto: rbb / WDR / Willi Weber)
(Bildmontage: th, Foto: rbb / WDR / Willi Weber)

„Es gibt Überlegungen und die Absicht für einen Kinofilm zum Tatort Münster“, teilte WDR-Sprecherin Annette Metzinger am Morgen auf Nachfrage mit. „Zur Zeit werden mit allen Beteiligten darüber Gespräche geführt.“

Seit 2002 ermitteln Axel Prahl und Jan Josef Liefers gemeinsam im Münster-Tatort, bislang jedoch nur auf der Mattscheibe. Doch die Quoten sprechen für sich: Die März-Ausstrahlung der Folge „Summ, summ, summ“ kratzte bei einem Marktanteil von 34,1% am bisherigen Zuschauerrekord von fast 13 Mio.

Mit Details zum Projekt hält sich der WDR noch bedeckt: „Mehr können wir im Moment dazu nicht sagen, da alles noch in der Anfangsphase ist“, so Metzinger.

Thomas Hölscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.