Münster mittendrin – Das Stadtfest steht vor der Tür

Am Wochenende wird es vor dem Dom bei Münster Mittendrin wieder ähnlich aussehen. (Archivbild: Stephan Günther)

Nach 2 Jahren Pause geht es jetzt endlich wieder los. In der Innenstadt rund um den Domplatz wird von Freitag (19. August) bis Sonntag (21. August) wieder gefeiert, was das das Zeug hält. Das Programm ist wie immer bunt gemischt und bietet viele Highlights, auch außerhalb des Domplatzes, der als einziger Bereich nicht kostenfrei besucht werden kann.

Gleich am Freitag geht es ohne große Aufwärmphase los. Auf dem Domplatz laden Querbeat und DJ-Größe Felix Jaehn zur großen Party, alleine hier ist also beste Stimmung bereits garantiert. Entsprechend schnell waren auch die Karten für den Freitag vergriffen. Noch schneller ausverkauft war der fast schon traditionelle Auftritt des Wahlmünsteraners und Schlagerkönigs Roland Kaiser am Sonntag. Nachdem die Sieger des Wettbewerbs „Voice of Münsterland“ gekürt wurden, wird er dem Fest wieder einen gewaltigen Schlusspunkt setzen.

Der Samstag ist übrigens der einzige Tag, für den es noch einige Tickets zu kaufen gibt. Der Abend steht ganz im Zeichen von Rap und Rock. Rock, Garage Rock und Akustik Rock von BenjRose wird den Domplatz-Abend eröffnen, bevor es dann für die beiden Headliner auf die Bühne geht. Das Deutsche-Rap Urgestein aus Berlin, Kool Savas wird zuerst den Platz zum Beben bringen, bevor dann die Schweden von Mando Diao endgültig abräumen dürfen.

Das Programm auf den anderen Bühnen ist so vielfältig, dass es den Rahmen sprengen würde, hier alles aufzuführen. An allen 3 Tagen ist auf den 4 weiteren Bühnen am Erbdrostenhof, an der Dominikanerkirche, Stubengasse und am Drubbel für jeden Geschmack etwas dabei. Das komplette Programm findet ihr auf der Webseite von Münster Mittendrin.

2 Kommentare

  1. Ich freue mich schon riesig auf Roland Kaiser.Habe aber eine Frage.Ich habe die Karten über Eventim gekauft kann ich hier vorher schon ein Bändchen holen oder geht das auch tagsüber auf dem Stadtfest?Vielen lieben Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.