Münster hat das Sommer-Fieber-Virus

Lesezeit: 1 Minute.
sommerfieber-vvk-2
Dieser junge Mann stellt unter Beweis: er ist bereit für das große Musik-Festival. (Foto: th)

Jetzt steht es fest. Münster ist mit dem Sommer-Fieber-Virus infiziert.

Das stellten am Morgen die Organisatoren des großen Musik-Festivals bei ihrer großen Vorverkaufs-Aktion im Foyer der Anatomie fest. Kräftig wurde die Werbetrommel gerührt, zu “studentenfreundlichen Preisen” wurden die begehrten Tickets unter’s Volk gebracht.

Ein Highlight war die große Foto-Aktion: bei Sonnenschein und unter Palmen konnte man sich nicht nur ablichten lassen, sondern auch auf dem Thermometer ablesen, ob man schon auf Temperatur für das große Festival ist. 

 

Am 19. Juli stehen auf Münsters Schlossplatz vor historischer Kulisse u.a. Martin Jondo, “Die Happy” und Thees Uhlmann auf der Bühne.

sommerfieber-vvk-3
Jana Rönsch vom Orga-Team (re.) ist zufrieden mit den Verkaufszahlen. (Foto: th)

Festival-Sprecherin Jana Rönsch: “Wir sind mit den Verkaufszahlen zufrieden, aber mehr geht immer.” In den vergangenen Jahren war das Festival regelmäßig ausverkauft.

Doch keine Sorge: wer es heute nicht geschafft hat, bekommt weiterhin Karten bei den bekannten VVK-Stellen (Krüper, Studenta, AStA, WN-Shop und in der Fachschaft Medizin), im offiziellen Online-Ticketing und bei Eventim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.