Montag öffnen die Weihnachtsmärkte

Lesezeit: 1 Minute.
Wie schon im vergangenen Jahr werden die "6-Zylinder" zur Eröffnung der Weihnachtsmärkte Lieder aus ihrem Programm "Schweinachtsmann" singen. (Foto: th)
Wie schon im vergangenen Jahr werden die “6-Zylinder” zur Eröffnung der Weihnachtsmärkte Lieder aus ihrem Programm “Schweinachtsmann” singen. (Foto: th)

Am Montag starten Münsters Weihnachtsmärkte mit Liedern aus dem Kultmusical “Schweinachtsmann” der A-Capella-Gruppe “6-Zylinder” und einer Eröffnungsfeier vor Lamberti in die Adventszeit.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wird es an diesem Tag um 17:00 Uhr wieder eine Eröffnungsfeier für alle fünf Märkte an der großen Weihnachtstanne vor der Lambertikirche geben. Dort stimmen dann die “6-Zylinder musikalisch auf die Weihnachtszeit ein, außerdem wird Oberbürgermeister Markus Lewe den Lichterbaum anknipsen und damit die Weihnachtsmärkte offiziell eröffnen.

Bis zum 23. Dezember laden der Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus, der Lichtermarkt St. Lamberti, das Weihnachtsdorf am Kiepenkerl, der Giebelhüüskesmarkt und der Aegidii-Weihnachtsmarkt  ab 11:00 Uhr zum Bummeln ein. Der Lichtermarkt St. Lamberti und der Giebelhüüskesmarkt an der Überwasserkirche schließen bereits am 22. Dezember.

Die Vorbereitungen für die große Feier starten schon morgen. Dann stellt ab 8:00 Uhr ein Team aus Feuerwehr, Grünflächenamt und Münster Marketing die 20 Meter große Weihnachtstanne vor der Lambertikirche auf. Am Freitag schmücken die Stadtwerke den Baum mit einer 300 Meter langen Lichterkette.

Öffnungszeiten für alle Märkte: So. bis Do. 11:00 bis 20:00 Uhr, Fr. / Sa. 11:00 bis 21:00 Uhr.

Mehr zum Thema:  www.stadt-muenster.de/weihnachtsmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.