Meins bleibt Meins: Keine Chance für Leezendiebe

Lesezeit: 1 Minute.
Bis zu 80 Münsteraner kommen, wenn die Polizei alle vier Wochen auf dem Harsewinkelplatz Fahrräder registriert. (Foto: cabe)
Bis zu 80 Münsteraner kommen, wenn die Polizei alle vier Wochen auf dem Harsewinkelplatz Fahrräder registriert. (Foto: cabe)

Im Rahmen der Kampagne “Meins bleibt Meins” konnten Fahrradbesitzer gestern in der Innenstadt ihre Leeze registrieren. “Prävention” ist das Stichwort, denn in Münster betrifft jeder dritte Diebstahl ein Fahrrad.

In Münster sind derzeit um die 500.000 Fahrräder in der Stadt unterwegs. “Deutlich mehr Räder als Einwohner”, erklärt Thomas Klaverkamp von der Polizei Münster. Das erhöht das Diebstahlrisko – und das wissen auch die Münsteraner. Viele von ihnen nutzen daher regelmäßig die kostenlose Angebote der Polizei, ihre Leeze zu registrieren. Von April bis Oktober ist das alle vier Wochen beispielsweise auf dem Harsewinkelplatz möglich. Rund 80 Bürger kommen dann pro Tag in die Stadt, so Klaverkamp.

Bei der Registrierung werden die Daten von Leeze und Besitzer erfasst, an das zuständige Fachkommissariat weitergeleitet und in eine sogenannte Fahrradhalter-Datei eingepflegt. Ein Aufkleber “Finger weg!”, der gut sichtbar am Rahmen der Leeze angebracht wird, soll den Fahrraddieben signalisieren: Dieses Rad ist registriert. An Hand einer Nummer, die ebenfalls auf dem Sticker angebracht ist, lässt sich bei einer Kontrolle der Besitzer bestimmen.

“Die Aktionen sind ein wertvoller Teil unserer Präventionsarbeit”, erklärt Kriminalhauptkommissar Klaverkamp. Im letzten Jahr wurden bei der Polizei knapp 5200 Fahrraddiebstähle angezeigt, das macht ein Drittel aller Eigentumsdelikte aus. Die Aufklärungsquote ist mit 7,5% verschwindend gering. Umso wichtiger sei es, Diebstählen vorzubeugen, so Klaverkamp

Übrigens: Euer Rad könnt ihr an jedem Tag und rund um die Uhr bei jeder Polizeidienststelle registrieren lassen.

Thomas Hölscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.