Kleines, großes Helau: Kinderkarneval bei den Schlossgeistern

Lesezeit: 1 Minute
So bunt und fröhlich war der Kinderkarneval der Schlossgeister. (Foto: Benno Mehlich)
So bunt und fröhlich war der Kinderkarneval der Schlossgeister. (Foto: Benno Mehlich)

Feuerwehrmänner, Superhelden, Prinzessinnen, Pipi Langstrumpf und Co: Die Karnevalsgesellschaft „Die Schlossgeister“ feierten ihren beliebten Kinderkarneval. Der Andrang war riesengroß, alle Plätze waren belegt und entsprechend groß war das fröhliche Gewusel im Pfarrer Eltrop Heim. In dem großen Saal waren die Schlossgeister zum ersten Mal zu Gast.

Spiel, Spaß und Spannung sorgten für einen unterhaltsamen Nachmittag für die bunt verkleideten Kinder. Durch das Programm führten mit viel Wonne und kindlichem Frohsinn die Karnevalsfreunde Carolin Haake und Malin Frede. Und schon der erste Programmpunkt ließ die Herzen der kleinen närrischen Gäste höher schlagen: Ein Zauberer begeisterte Groß und Klein mit kindgerechten Tricks, bei denen die Kinder mitraten durften. Und selbstverständlich zeigten auch die Garden vom Tanzsportverein ihre aktuellen Schau- und Marschtänze. Schließlich tanzen bei den Schlossgeistern bereits die Jüngsten mit, können kleine Hebefiguren, Spagat und perfekte Tanzmariechenschritte.

Höhepunkt des Nachmittags war natürlich der Besuch des Jugendprinzenpaares Lena und Tobi. Immerhin kommt Jugendprinzessin Lena I. aus den eigenen Reihen. Sie tanzt seit vielen Jahren bei den Amazonen der Schlossgeister. Viele kleine Prinzessinnen, Piraten und Ritter ließen es beim Kinderkarneval manches Mal etwas turbulent zugehen, aber trotzdem konnten Eltern und Großeltern das bunte Treiben bei Kaffee und Kuchen genießen. Die besten Kostüme wurden prämiert – bei so viel bunter und fröhlicher Auswahl fiel es den Karnevalisten aber sichtlich schwer.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.