Kein Covid-Patient mehr im Krankenhaus Delta-Mutante in Münster noch nicht festgestellt / Eine Neuinfektion seit gestern

In Münster müssen derzeit keine Covid-Patienten mehr versorgt werden. (Symbolbild: Anna Shvets / Pexels)
In Münster müssen derzeit keine Covid-Patienten mehr versorgt werden. (Symbolbild: Anna Shvets / Pexels)

Update (16:45 Uhr) – Offenbar ist die Meldung so nicht ganz korrekt. Unserer Redaktion liegen Informationen vor, dass ein Patient weiterhin auf einer Intensivstation liegt und auch beatmet werden muss. Dieser sei aber nicht mehr infektiös.


Auch in Münster ist die Corona-Lage nach wie vor stabil, von gestern auf heute vermeldet das Robert Koch Institut (RKI) lediglich eine Covid-Neuinfektion in der Stadt.

Mit 2,9 ist die Inzidenz in Münster die niedrigste im gesamten Regierungsbezirk und liegt damit weiter unter dem Wert für ganz Nordrhein-Westfalen von 11,2. Wie die Stadt Münster mitteilt, wird in den Krankenhäusern in der Stadt derzeit kein Covid-Patient mehr stationär betreut. Auch sei bislang noch keine akute Ansteckung mit der weitaus ansteckenderen Delta-Variante B.1.617.2 bekannt.

Nach Ansicht von RKI-Chef Lothar Wieler sei nicht die Frage, ob die Mutante Delta das Infektionsgeschehen im Land dominieren werde, sondern wann. Auf Dauer werde diese Variante dominant werden, vermutete Wieler in der Bundespressekonferenz. Wichtig sei daher eine komplette Immunisierung. In Großbritannien macht die Delta-Variante inzwischen rund 90 Prozent der Fälle aus. Impfdaten von dort würden zeigen, dass nur Menschen, die vollständig entweder mit den Vakzinen von BioNTech / Pfizer oder AstraZeneca geimpft wurden, einen Schutz vor schweren Verläufen hätten. Das RKI rät weiter dazu, Abstände zu halten und in geschlossenen Räumen einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Laut Bericht der Stadtverwaltung sind in Münster mehr als 198.500 Personen in Münster mindestens erstgeimpft worden, davon wurden 127.600 Personen vollständig immunisiert. Bei uns in der Stadt gelten aktuell 48 Menschen als infiziert. 

Mehr zum Thema unter www.muenster.de/corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.