“Ich konnte es wirklich gar nicht glauben!” Larissa Piening aus Münster gewinnt "Praktikum deines Lebens von Urlaubsguru

Lesezeit: 3 Minuten
Erste Station im Praktikum ihres Lebens für Larissa Piening aus Münster: Mauritius. (Foto: Larissa Piening / Urlaubsguru.de)
Erste Station im Praktikum ihres Lebens für Larissa Piening aus Münster: Mauritius. (Foto: Larissa Piening / Urlaubsguru.de)

Larissa Piening aus Münster hat beim Casting von Urlaubsguru.de für das “Praktikum deines Lebens” nicht nur die Vorrunden überstanden, sondern sich auch im Finale gegen zwei Mitstreiterinnen durchgesetzt. Das nächste halbe Jahr wird sie nun für das Urlaubsportal die schönsten Hotspots der Welt entdecken und ihre Eindrücke direkt mit der Community teilen – und auch bei ALLES MÜNSTER darüber berichten. 

*****

Larissa, herzlichen Glückwunsch zum “Praktikum deines Lebens”. Erzähl mal, wie wurde dir die freudige Nachricht überbracht?

Ich war mit meiner Mutter am Aasee Kaffee trinken und plötzlich stand Daniel Krahn (einer der Geschäftsführer von Urlaubsguru.de, Anm. d. Red.) mit meiner zukünftigen Chefin Maren Fischer und einem Kameramann vor unserem Tisch und haben mir vor laufender Kamera mitgeteilt, dass ich das Praktikum gewonnen habe.

Was ging dir dort durch den Kopf?

Ich konnte es wirklich gar nicht glauben. Ich habe natürlich alles gegeben und alle Freunde, Familie und Bekannte über alle Kanäle angehauen, für mich zu stimmen, aber das haben die anderen Kandidatinnen sicherlich auch getan. Daher konnte ich überhaupt nicht einschätzen, wer das Rennen macht und ob ich eine realistische Chance habe.

Hattest du denn einen guten Start? 

Ja, ich hatte eine Woche Onboarding im Urlaubsguru.de Büro in Holzwickede, wo ich die Kollegen kennengelernt und eine Einführung bekommen habe, wie ich mit dem Kamera- und Videoequipment zurechtkomme. Danach ging es nach Mauritius und gerade bin ich auf Mallorca angekommen. Ich werde in den nächsten Tagen sowohl die Insel erkunden als auch den Ballermann besuchen.

Hattest du denn im Vorfeld deiner Reise noch viel zu erledigen?

Neben dem Onboarding musste ich natürlich erstmal Sommersachen shoppen. Der DHL Bote musste ziemlich häufig zu uns in den 4. Stock laufen. (lacht)

Von wo aus bist du gestartet?

Ab Frankfurt ging mein Direktflug nach Port Louis (Mauritius).

Fiel dir der Abschied aus der Heimat schwer? Schließlich wirst du das nächste halbe Jahr unterwegs sein!

Es fiel mir leicht und ich habe mich total gefreut, dass es losgeht. Ich bin ja nicht durchgehend auf Reisen, sondern komme nach jeder Reise wieder zurück, um dann anschließend ein paar Tage im Büro zu verbringen, um meine Videos zu schneiden und aufzubereiten. Diese werden regelmäßig im Youtube-Channel von Urlaubsguru.de zu sehen sein.

 Wie waren deine ersten Tage?

Die erste Reise war etwas anders, als die weiteren Reisen, die folgen werden, da ich nicht alleine unterwegs war. Es gibt ja das Format „Guru on Tour“ von dem Reisemagazin von Urlaubsguru. Deswegen waren auch meine Kollegen Maren und Johannes auf Mauritius, um sich die Insel anzuschauen. Das war super als Einstieg für mich, da ich von den Profis lernen konnte und jederzeit Fragen stellen konnte, wenn ich Tipps  brauchte.

Wo wirst du auf deinen Reisen immer untergebracht?

Das kommt ganz auf die Destination an. Von Backpacker-Unterkünften bis hin zu Luxushotels ist alles dabei.

Übrigens: Ihr könnt Larissa auf ihren Reisen bei Youtube und Instagram begleiten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.