Hohe Auszeichnung für Christoph Metzelder

Lesezeit: 2 Minuten.
Christoph Metzelder (Foto: Pressefoto)
Christoph Metzelder (Foto: Pressefoto)

Christoph Metzelder bekommt im Januar eine ganz besondere Ehrung von der Karnevalsgesellschaft Die Schlossgeister: Den Sonderorden „Das tanzende Schloss“.

„Mit dieser Auszeichnung werden Persönlichkeiten geehrt, die in der Regel nicht Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Die Schlossgeister sind und deren Wirken für den Ruf der Stadt Münster und das Münsterland außerordentlich bedeutsam geworden ist. Der Sonderorden ist eine der höchsten karnevalistischen Auszeichnungen in Münster. Nicht nur wegen seiner fußballerischen Erfolge, sondern in erster Linie für seine Aktivitäten und Leistungen mit der Christoph Metzelder Stiftung, ist er der richtige Kandidat“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Karnevalisten.

Da die Schlossgeister durch ihre hohen sportlichen Erfolge im karnevalistischen Gardetanzsport auch als die „tanzende Gesellschaft“ tituliert werden, liegt es sehr nahe, dass die Karnevalisten eine Persönlichkeit aus dem sportlichen Bereich zu Ehren kommen lassen wollen.

Christoph Metzelder sei vor allem als hervorragender und erfolgreicher Fußballspieler bekannt. „Von seinem Heimatverein, dem TuS Haltern, ging sein Weg weiter nach Schalke 04, Preußen Münster, Borussia Dortmund und Real Madrid. Seine Fußballlaufbahn endete dann wieder bei Schalke 04. Er ist deutscher und spanischer Meister, DFB Pokalsieger sowie Vize Welt- und Europameister. Für Deutschland bestritt er 47 Länderspiele. Nach seiner Rückkehr, zu seinem Jugendverein TuS Haltern, widmet er sich auch hier der Talentschmiede und unterstützt die U19 Mannschaft. Im Juli 2014 wurde er zum 1. Vorsitzenden gewählt. Seit Juli 2013 arbeitet Christoph Metzelder als Experte und Co-Kommentator für den Fernsehsender Sky“, teilen die Schlossgeister mit. Besonders sein außersportliches Engagement loben die Schlossgeister und betonen, dass sich Metzelder auch dadurch sehr verdient gemacht habe.

„Ende 2006 gründete er die Christoph Metzelder Stiftung. Sie begleitet Kinder und Jugendliche auf ihrem schulischen und persönlichen Lebensweg. Sie setzt sich dafür ein, dass sie gleiche Ausgangschancen für den Start ins Berufsleben erhalten. Neben der Bekämpfung von Kinderarmut, liegt der Schwerpunkt ihrer Förderung auf Projekten in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Integration. In allen Förderbereichen steht die individuelle Entwicklung von jungen Menschen im Mittelpunkt der Arbeit. Satzungsbedingt fördert die Christoph Metzelder Stiftung nicht auf Antrag, sondern sucht selbst nach Förderprojekten“, geben die Schlossgeister die Biografie des Ausnahmesportlers wieder.

Die Ehrung erfolgt auf der großen Gala der KG „Die Schlossgeister“ am 16.1.2016 in der Stadthalle Hiltrup. Viele Mitglieder und Freunde der Gesellschaft, freuen sich schon heute auf diesen prominenten Besuch und erwarten wieder eine imposante Show. Zum Rahmenprogramm werden vor allem die Tanzgruppen der Schlossgeister selbst beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.