Hier sind die Osterfeuer in Münster

Lesezeit: 2 Minuten.
Auch in Münster finden in diesem Jahr wieder einige Osterfeuer statt. (Foto: CC0)
Auch in Münster finden in diesem Jahr wieder einige Osterfeuer statt. (Foto: CC0)

Die Osterfeuer gehören schon lange zur gemütlichen Tradition. Ihr habt noch keine Idee, wo ihr hingehen könnt? Wir haben für euch einige Veranstaltungen rund um die Osterfeuer zusammengestellt. 

  • Maikotten, Maikottenweg 208: Ostersonntag ab 18:00 Uhr, alternatives Osterfeuer mit Feuerschalen, Fackeln und Öllampen im Biergarten mit frischgezapftem Pils aus der Außenküche.
  • Wienburg, Kanalstraße 237: Ostersonntag ab 16:30 Uhr mit Hüpfburg, Stockbrotbacken ab 17:30 Uhr, Kinderfeuer ab 18:30 Uhr, zur Abenddämmerung  gegen 20:45 Uhr großes Osterfeuer mit Fritten, Pommes und Bier, danach Party im Festzelt. angezündet. Auf der Wiese im Festzelt oder am Feuer darf dann zu Musik von DJ Maik getanzt und gefeiert werden.
  • “Die dicken Kinder von Landau”, Im Rüschenfeld, Roxel: Ostersonntag ab 17:30, Ostereiersuche für Kids ab 18:00 Uhr, Osterfeuer gegen 19:00 Uhr.
  • Marine-Jugend Münster, Albersloher Weg 88: Karsamstag bei Einbruch der Dunkelheit, Gulaschkanone, bei gutem Wetter Bootsrundfahrten bis zur Dämmerung.
  • Montgolfieren Club Gremmendorf e.V., Ballonstartplatz Kanalpromenade 127: Ostersonntag ab 15:00 Uhr, Familien-Osterfeuer, Ende um 22:00 Uhr.
  • CJG St. Josef Kinderhaus, Ostersonntag, ab 20:00 Uhr Osterfeuer auf der Pastorswiese mit Würstchen, Stockbrot und Getränken, anschließend Party im Jugendheim am Pastorsesch, 10€ Eintritt.

 

Schon gewusst? Wer privat ein Osterfeuer veranstaltet, der muss einige Richtlinien beachten. Dazu informiert die Stadt Münster:

  • Das Osterfeuer darf nicht zur Abfallverbrennung genutzt werden. Zugelassen ist nur das Verbrennen von trockenen pflanzlichen Abfällen. Ein genügend großer Abstand zu Gebäuden, Wald- und Heckenbereichen etc. muss unbedingt eingehalten werden. Rauch darf den Verkehr nicht gefährden. Die Feuerwehr berät gern.
  • Achtung! In Holz- und Reisighaufen haben oft zahlreiche Tiere (z. B. Igel, Reptilien, Vögel) Unterschlupf gefunden. Das Holz sollte erst kurz vor dem Verbrennen zusammengetragen und aufgeschichtet werden. Liegt der Haufen schon länger, rettet ein Umsetzen manches Tierleben.
  • Das Osterfeuer muss beaufsichtigt werden, bis es vollständig erlischt. Abgelöschte Reste des Osterfeuers gehören in die Restmülltonne, nicht in die Biotonne.
  • Es ist ratsam, das Feuer bei der Feuerwehr (Tel. 20 25-0) oder beim Amt für Grünflächen und Umweltschutz (Tel. 4 92-67 72 bis -67 73) anzumelden.
Mehr Informationen beim Amt für Grünflächen, Albersloher Weg 33, 48155 Münster, Tel. 4 92-67 72, umwelt@stadt-muenster.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.