Herbstsend dieses Jahr ohne FeuerwerkGewinnspiel  Verlosung von Bummelpässen / 23. bis 31. Oktober 2021 vor dem Schloss / „3G“-Nachweis erforderlich

Am Samstag beginnt der Herbstsend in Münster. (Archivbild: Thomas M. Weber)
Am Samstag beginnt der Herbstsend in Münster. (Archivbild: Thomas M. Weber)

Nach langer Coronadurststrecke findet ab kommenden Samstag (23. Oktober) endlich wieder der Send vor dem Schloss statt. Bei den Fahrgeschäften haben sich einige Highlights angekündigt. Für den Besuch ist ein „3G“-Nachweis erforderlich. Ein Feuerwerk wird es auf dem Herbstsend in diesem Jahr nicht geben. Wir haben heute Bummelpässe in der Verlosung!

Zum ersten Mal wird die Sound Maschine auf dem Send vertreten sein. In den Gondeln, die an fünf Drehkreuzen hängen, werden die Besucher ordentlich durchgeschüttelt. Als familienfreundliche Achterbahn kommt die Crazy Mouse nach Münster. Sie hat zwar keine Loopings, dafür aber scharfe Kurven und einen Affenzahn. In der Geisterbahn Haunted Mansion spukt es auf zwei Etagen. Rasant geht es im Kesseltanz zu. 40 Personen finden hier im Rondell Platz, das sich hoch und runterbewegt und dabei immer schneller dreht.

Was wäre ein Send ohne Riesenrad? Im Movie Star geht es in geschlossenen Gondeln hinauf auf 48 Meter Höhe – auch geeignet für Rollstuhlfahrer. Mit Infinity ist das weltweit größte mobile Looping-Karussell zu Gast in Münster. In den drei frei schwingenden Gondeln geht es 65 Meter hoch, dabei hängen die Beine frei in der Luft. Im Laufgeschäft Crazy Vegas, einer Kombination aus Irrgarten und Hindernisparcours, muss einiges an Geschick bewiesen werden, um ans Ziel zu gelangen.

Um für alle ein sicheres Kirmesvergnügen zu gewährleisten, gelten für den Herbstsend einige Regeln. Die Veranstaltungsfläche wird eingezäunt und ist nur über drei Eingänge an der Promenade zu erreichen. Zutritt erhalten Personen gemäß der „3G“-Regel: geimpft, genesen oder getestet. Weil der Send am letzten Wochenende der Herbstferien beginnt, gelten Schüler zu diesem Zeitpunkt nicht automatisch als getestet. Sie benötigen daher für den 23. und 24. Oktober ein negatives Testergebnis. An diesen Tagen besteht für sie eine Testmöglichkeit auf der Zuwegung zum Schloss. Hier ist ein Altersnachweis erforderlich.

Die Stadt Münster empfiehlt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Bereichen, in denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, auch wenn die aktuelle NRW-Coronaschutzverordnung das für Zusammenkünfte im Freien nicht vorschreibt.

Gewinnspiel

Wir verlosen 5×2 Bummelpässe für den Herbstsend. Wer gewinnen möchte, füllt einfach unser unten stehendes Gewinnspielformular aus und hofft darauf, dass er aus der Lostrommel gezogen wird. Bitte tragt das Stichwort „Send“ ein. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen. Das Gewinnspiel beginnt sofort und endet heute Abend (21.10.21) um 20:00 Uhr. Viel Glück!

Ich habe die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden und möchte meine Daten absenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.