Hafenfest 2015: Hinter den Kulissen bei Kompakt Sound

Lesezeit: 2 Minuten.
Peter Gonschorek von Kompakt Sound in seinem Laden. (Foto: sg)
Peter Gonschorek von Kompakt Sound in seinem Laden. (Foto: sg)

Anfang Juni werden wieder Zehntausende an 3 Tagen das Hafenfest bei Livemusik, kühlen Getränken oder leckerem Essen genießen. Damit dies alles möglich wird, ist hinter den Kulissen schon Monate vorher einiges an Arbeit zu erledigen. Es müssen Bands gebucht werden, Genehmigungen eingeholt und jede Menge Logistik erledigt werden. Nicht zuletzt läuft gar nichts ohne die Technik auf, vor und hinter der Bühne. Seit über 10 Jahren gibt es eine Firma, einen Mann, der dafür sorgt, dass die Veranstaltungstechnik auf dem Fest nur noch ein grüner Haken auf der Checkliste ist.

Die Rede ist von Peter Gonschorek und dem Team seiner Firma Kompakt Sound. Kompakt Sound verleiht schon seit über 20 Jahren Veranstaltungstechnik an Privatleute und Geschäftskunden und plant und organisiert Veranstaltungen jeder Größenordnung. Angefangen hat diese Karriere von Peter schon in der frühen Jugend, erst als DJ für Hochzeiten oder Parties und später kristallisierte sich immer mehr heraus, dass seine Zukunft in der Veranstaltungstechnik liegt. Was dann mit einem DJ-Service und Kleinverleih von Boxen und Mischpulten aus einem günstig gemieteten Kellerraum über die ersten eigenen Geschäftsräume an der Wolbecker Str. weiterführte, gipfelte vor 2 Jahren in einem, den wachsenden oder sich ändernden Anforderungen angemessenen Lager und Ladenlokal am Höltenweg 99.

Mich begeistert das Hafenfest, weil es sehr bunt, locker, familiär und vor allem draußen ist. Es ist außerdem schön übersichtlich – weder zu groß, noch zu klein und das kulinarische und kulturelle Angebot finde ich toll.

Das Hafenfest beginnt für Gonschorek meist schon am Ende des Vorjahres. Dann gibt es den vorläufigen Termin und die ersten Gespräche mit dem Veranstalter werden geführt. 4-6 Wochen vor dem Fest beginnt dann die heiße Phase, die Techniker müssen gebucht werden und die Detailplanung für das benötigte Material läuft an. 20 Tonnen Material gilt es dann am Donnerstag vor dem Hafenfest auf das Gelände zu bringen, um dort 4 Bühnen aufzubauen und mit Licht- und Tontechnik zu bestücken. Alleine für den Aufbau der großen Bühne auf dem Hafenplatz werden 20 Techniker und Helfer benötigt, die den ganzen Tag beschäftigt sind. Eine Herausforderung für alle, schließlich muss das Tagesgeschäft im Laden auch noch weitergehen.

Routine ist dieser Auftrag für Gonschorek jedoch keinesfalls. Auch nach vielen Jahren gibt Gonschorek sich bescheiden, “Für mich ist das nie selbstverständlich, dass wir das jedes Jahr wieder machen. Ich freue mich jedes mal über die Anfrage und noch viel mehr, wenn ich hinterher wieder den Zuschlag bekomme”.

www.kompakt-sound.de

Hafenfest 2015
05. - 07. Juni
Stadthafen Münster
www.ms-hafenfest.de
Hafenfest Geländeplan
Hafenfest Geländeplan
Stephan Günther
Social

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.