Power, Dynamik und Schwung bei Funky Town Das GOP Varieté Theater Münster widmet dem "funky way of life" eine eigene Show

Die Partner-Akrobaten vom Duo Spirit können sich faszinierend viel verbiegen und strotzen nur so vor Kraft. (Foto: Heike Kraemer)
Die Partner-Akrobaten vom Duo Spirit können sich faszinierend viel verbiegen und strotzen nur so vor Kraft. (Foto: Heike Kraemer)

Die Veranstaltung ist in jedem Fall 3G: „Hier wird gelacht, geklatscht, getrampelt“, heißt es zu Beginn der neuen GOP-Show „Funky Town“, die ihrem Namen mehr als gerecht wird. Power, Dynamik und Schwung bestimmen das Programm – und dazu gibt es eine Menge Live-Musik.

Beatboxende Gesangs-Jongleure sorgen für dauerhafte Stimmung in der Show, in der Künstlerinnen und Künstler einfach alles geben – von der Trapez-Kunst über Partner-Akrobatik bis hin zu Rope-Skipping. Hier ist so viel Power auf der Bühne, dass man sogar nach dem zauberhaften 3-Gänge-Menü noch das Gefühl hat, man hätte an diesem Abend selbst Sport gemacht. Danke dafür!

Den Einstieg liefert die Äthiopierin Habtamnesh Argaw mit einer kunstvollen Jonglage-Nummer mit Bällen, bei der die Füße und Beine zum Einsatz kommen. Die junge Künstlerin ist ein Teil des African Dream Circus. Merkt man an der enormen Leistung!

Kondition ohne Ende hat Tori Boggs. Die zweifache Weltmeisterin im Rope-Skipping zeigt anspruchsvollste Übungen im Schnelltempo. Wer früher selbt mal Seilchen gesprungen ist kann sich trotzdem kaum vorstellen, wie viel Arbeit in dieser Perfektion steckt.

Was für die Augen ist in jedem Fall Emir Buhari. Der 30-Jährige überzeugt nicht nur mit einer glanzvollen Nummer am Cyr Wheel und kombinierten Brakedance-Moves, der Künstler ist auch ein einziges, wandelndes Muskelpaket. Wie gut, dass er bei der Darbietung kein Oberteil trägt!

Staunen pur

Tori Boggs, zweifache Weltmeisterin im Rope-Skipping, zeigt anspruchsvolle Übungen im Schnelltempo. (Foto: Heike Kraemer)
Tori Boggs, zweifache Weltmeisterin im Rope-Skipping, zeigt anspruchsvolle Übungen im Schnelltempo. (Foto: Heike Kraemer)

Dass auch ein eher bauchiger Bauch von Vorteil sein kann, beweist Kai Eikermann. „Physical Comedy“ heißt seine Nummer, bei der er seinen Bauch wellenförmig wabbeln lässt. Und das, obwohl der 58-Jährige eine echte Sportskanone ist, denn als Breakdancer beherrscht er auch Roboter-Moves und bewegt sich mit einer unvergleichlichen Beintechnik so über die Bühne, dass man den einzigartigen Bewegungen kaum folgen kann. Staunen im Publikum!

Das Staunen wird noch größer, wenn man dem Duo Spirit folgt. Als Partner-Akrobaten können sie sich faszinierend viel verbiegen und strotzen nur so vor Kraft, wenn sie Figuren vorführen. Luiza VorontSova ist Spross einer Zirkusfamilie und Dmitrii Vinokurov war von Haus aus Sportakrobat, bevor er zur Bühne kam. Dass beide ein Liebespaar sind, merkt man an den großen Emotionen, die sie bei ihren Darbietungen versprühen.

Von der Rolle

Völlig von der Rolle ist man bei „Monsieur Chapeau“: Sein „Rola Koffer“-Act ist eine weltweit einzigartige Balancedarbietung. Monsieur Chapeau baut sich aus drei großen alten Reisekoffern und einem Brett seine eigene Bühne und beginnt auf diesem instabilen Unterbau das Spiel mit dem Gleichgewicht: Auf wackeligen Rollen und Brettern balancierend, arbeitet er sich während seines Acts immer weiter in die Höhe. Und das nicht nur auf zwei Beinen, sondern auch im Handstand oder seilspringend. Verschmitzt trotzt der „Hochstapler“ allen Regeln der Schwerkraft und begeistert das Publikum stets aufs Neue.

Den Blick nach oben zieht Mareike Koch: An ihrem Trapez verzaubert die 35-Jährige das Publikum mit einer abwechslungsreichen und spannenden Darbietung. Faszinierend verbindet sie elegante Elemente mit schwungvollen Drehungen, ohne dabei die emotionalen Momente zu kurz kommen zu lassen.

Und das ist längst nicht alles: Dazu gibt es Live-Gesang, Keyboard-Musik, Comedy, Unterhaltung und Jonglage. Ach so: Und wollen Sie wissen, warum eine Cola-Dose explodiert? Nun – ab ins GOP!

Die Show „Funky Town“ ist vom 11. November 2021 bis 9. Januar 2022 im GOP Varieté-Theater Münster zu sehen. Informationen und Buchungen von Montag bis Sonntag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr über die GOP Tickethotline: (02 51) 490 90 90 oder online unter www.variete.de. Mittwochs ist Schüler- und Studententag: Schüler und Studierende (bis 27 Jahre) erhalten mittwochs 50% Ermäßigung auf den Kartenpreis.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.