Gewinnt Karten für Justus Frantz in der Friedenskapelle

Lesezeit: 1 Minute.
Justus Frantz gastiert am Sonntag in der Friedenskapelle Münster. (Foto: Pressefoto)
Justus Frantz gastiert am Sonntag in der Friedenskapelle Münster. (Foto: Pressefoto)

Kein Geringerer als der Gründer des Schleswig Holstein Musik Festivals, Chefdirigent der Philharmonie der Nationen und international erfolgreiche Pianist Justus Frantz gastiert am kommenden Sonntag in der Friedenskapelle. Dabei nimmt er eine wichtige Phase aus dem Leben Mozarts unter die Lupe und zeichnet seine Reise nach Paris, seinen Weg in die Unabhängkeit nach.

Der Schritt in die internationale Spitzenklasse der Pianisten gelang Justus Frantz 1970 mit den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan. Fünf Jahre später feierte er sein USA-Debüt mit den New Yorker Philharmonikern unter Leonard Bernstein, dessen musikalischen Idealen er sich bis heute verbunden fühlt. Bernsteins Traum von einem internationalen, jungen, professionellen Orchester inspirierte Justus Frantz 1995 zur Gründung der Philharmonie der Nationen, ein Orchester, das er als Chefdirigent inzwischen in die Reihe der Besten der Welt geführt hat. Daneben arbeitet er regelmäßig mit namhaften Orchestern aus der ganzen Welt zusammen, wie dem Großen Sinfonieorchester Moskau, dem Royal Philharmonic Orchestra London, der Rumänischen National Philharmonie, und anderen.

Das Konzert findet am 1. Februar um 19 Uhr in der Friedenskapelle am Willy-Brandt-Weg 37b statt. Karten gibt es zum Preis von € 32,-/26,- im VVK (Reiseland RATIO: 0251 6742130 // WN  Ticketshop // Jörgs CD Forum) oder mit etwas Glück noch an der Abendkasse.

Alles Münster verlost 3×2 Plätze auf der Gästeliste, zur Teilnahme einfach das Teilnahmeformular ausfüllen und als Stichwort “Justus Frantz” angeben. Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Das Gewinnspiel beginnt sofort, die Gewinner werden am Donnerstag, 29.01.15 um 19:00 Uhr gezogen.

Stephan Günther
Social

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.