Gehölzarbeiten: Umgehungstraße bleibt bis Montag gesperrt

Lesezeit: 1 Minute
Die Gehölzarbeiten an der Umgehungsstraße dauern länger als geplant. (Symboldbild: CC0)
Die Gehölzarbeiten an der Umgehungsstraße dauern länger als geplant. (Symboldbild: CC0)

Die Umgehungsstraße B51 zwischen Warendorfer Straße und Wolbecker Straße bleibt bis kommenden Montag gesperrt.

Die am Dienstag begonnenen Gehölzarbeiten können wegen des Sturmes am vergangenen Mittwoch nicht, wie ursprünglich geplant, am morgigen Samstag abgeschlossen werden. Der Durchgangsverkehr wird weiterhin gebeten, die großräumig ausgeschilderten Umleitungsstrecken zu nutzen.

Die Sperrung der Umgehungsstraße bleibt erforderlich, um die notwendigen Holzfällarbeiten zwischen der Warendorfer Straße und der Brücke Pleistermühlenweg sicher durchführen zu können. Es wird so gearbeitet, dass die verbleibenden Gehölze und Bäume in den Randbereichen der Fahrbahn und die anliegenden Grundstücke geschützt werden. Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, wird die Straße Montag am frühen Abend wieder für den Verkehr freigegeben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.