Frühling – auch im Zoo!

Lesezeit: 1 Minute.

1537962_614308705314131_8045812318819575175_o

Nicht nur den Besuchern des Allwetterzoos, sondern auch den vielen Tieren kommt die frühe Wärme sehr gelegen. Für gewöhnlich werden die Hornraben, Flamingos, Pelikane sowie Schwäne- und Gänsearten bei starkem Frost in den Winterstall geholt.

„In diesem Winter war dies aber nur bei den Pelikanen nötig, da diese besonders empfindlich sind. Alle anderen Vögel konnten bei dem milden Winter in ihren Anlagen bleiben“, weiß Zoo-Sprecherin Stefanie Heeke.

Auch der tierische Nachwuchs der letzten Wochen freut sich über den Frühlingsanfang: die Kea-Küken verlassen ihre Brutröhre immer öfter und spielen miteinander. Auch andere Jungtiere genießen die Sonne in ihren Freianlagen, etwa der Nachwuchs bei Löwenaffen und die drei jungen Gorillas Thabo, Demba und Jamila.

Zu Ostern wird es im Zoo übrigens einen „süßen“ Tag geben: Am Sonntag verteilen Riesenesel Fridolin und der Zoo-Osterhase leckere Schokoladeneier an alle kleinen Besucher. Um 11:00 Uhr und ab 14:00 für jeweils etwa eine Stunde.

Foto: Allwetterzoo