„Frohmarkt“ der youngcaritas Münster Veranstalter bitten um Sachspenden für fairen Flohmarkt

Die youngcaritas Münster veranstaltet ihren "Frohmarkt" für den guten Zweck. (Symbolbild: Robert Babiak / pixelio.de)
Die youngcaritas Münster veranstaltet ihren „Frohmarkt“ für den guten Zweck. (Symbolbild: Robert Babiak / pixelio.de)

Trödeln für den guten Zweck: Zum vierten Mal findet am 28. August der „Frohmarkt“ der youngcaritas Münster statt. Nach zweijähriger Pause können es die jungen Engagierten kaum erwarten, endlich wieder den fairen Trödel zu organisieren. Durch den Verkauf von Sachspenden, Speisen und Getränken werden in diesem Jahr die Vereine „Ein Rucksack voll Hoffnung – für Münster e.V.“ und „Lichtblick Seniorenhilfe e.V.“ unterstützt.

Gut erhaltene Sachspenden können Ende August bei der Caritas Münster abgegeben werden. Aber auch der Verkauf an einem eigenen Stand ist gegen eine kleine Standspende möglich. Interessierte wenden sich dazu an Ehrenamtskoordinatorin Iria Jaeger (youngcaritas@caritas-ms.de oder 0251 / 53009342).

Zum ausgiebigen Trödeln laden die Engagierten zwischen 12:00 und 17:00 Uhr an den Münsteraner Hafen ein. Bei kühlen Getränken und Musik kann nach Herzenslust gestöbert werden. Möglich wird das auch durch die enge Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden der Firma Curacon, auf deren Gelände erneut der Frohmarkt stattfindet.

Frohmarkt 2022: 28. August, 12 – 17 Uhr, Am Mittelhafen 14

Annahme von Sachspenden: 26. August, 16 – 18 Uhr und 27. August, 12 – 14 Uhr (Josefstraße 2, 48151 Münster)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.