Florian David Fitz ist “Hin und weg”

Lesezeit: 2 Minuten.
(Foto: sg)
Die Hauptdarsteller Florian David Fitz (li.) und Volker Bruch kamen zur Preview nach Münster. (Foto: sg)

Die große Doppel-Preview des neuen Films „Hin und Weg“ fand gestern Abend im Cineplex statt. „Die beiden Vorstellungen waren im Nu ausverkauft“, erklärte ein Kinosprecher. Kein Wunder: die Hauptdarstelleer Florian David Fitz und Volker Bruch waren mit nach Münster gereist.

Worum es geht? Hannes (Florian David Fitz) und seine Frau Kiki (Julia Koschitz) bestimmen in diesem Jahr, wohin die jährliche Radtour mit ihren engsten Freunden gehen soll. Also startet die Gruppe voller Abenteuerlust, denn alles was zählt, ist schließlich die Zeit miteinander. Erst unterwegs erfahren die Freunde, dass Hannes an der unheilbaren Nervenkrankheit ALS leidet. Diese Reise soll seine letzte sein.

Die Gruppe reagiert zunächst geschockt und ratlos, doch dann beginnt eine wilde, einzigartige Tour; denn durch Hannes erkennen die Freunde, wie kostbar das Leben wirklich ist. Mit einer Liste von Dingen, die noch erlebt werden wollen, und dem Gefühl, dass nach dieser Reise nichts mehr so sein wird wie es einmal war, feiern sie das Leben wie nie zuvor.

(Foto: sg)
Florian David Fitz sucht die Nähe zum Publikum. (Foto: sg)

Als Florian David Fitz die Rolle angeboten wurde, musste dieser nicht lange überlegen: „Ich habe das Buch gelesen und viele Szenen haben mir einfach die Beine weggehauen“, erzählte der Schauspieler im Interview. Der Umgang mit dem sensiblen Thema gelingt perfekt. Darauf legten die Macher aber auch Wert: Drehbuchautorin Ariane Schröder hat selbst zwei ALS-Patienten in der Familie, vom Team der Berliner Charité bekam man viel Unterstützung und Videomaterial zum Thema.

Betont locker und fan-nah gaben sich die Schauspieler beim Publikumsgespräch nach der Vorstellung und der „Selfie-Stunde“, geduldig wurde jede Frage und jeder Fotowunsch der Fans erfüllt.

Hin und Weg? Wir waren es – klare Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.