Exklusives Schlemmen bei Münster verwöhnt

Lesezeit: 1 Minute.
DSC_4703
Schlemmen vor dem Schloss. (Foto: Münster verwöhnt)

20 Spitzenrestaurants versammelt auf einem Fleck: Bei “Münster verwöhnt” ist der Name wirklich Programm. Vom 3. bis zum 5. Juli präsentieren sich die münsterischen Topgastronomen in geballter Form vor historischer Kulisse auf dem Schlossplatz.

Stilvoll, an langen weißen Tafeln können die Gäste Köstlichkeiten dinieren und probieren, während im Hintergrund die Meisterköche ihres Fachs in edlen Pavillons kulinarische Köstlichkeiten aus Töpfen und Pfannen zaubern.

Spezialitäten der Restaurants wie beispielsweise Gabriel’s, Lux, Wilkinghege, Culinarium oder Brust oder Keule wollen die erwarteten Gäste verwöhnen. Welche Gastronomie welche außergeöwhnlichen Gerichte anbietet, steht bereits fest. Darf es zum Beispiel rosa gebratenes Entrecote vom Black Angus Rind auf Karottengemüse und Rotwein-Schalottensauce sein oder lieber eine frisch gebratene Jakobsmuschel mit Nussbutter? Für den kleinen Hunger sind Zitronengrassüppchen mit Koriander und Eismeerschrimps oder der Münsterländer Kartoffelburger mit Forellenmus und Kalbslebercreme eine leckere Alternative.

Das Schöne: alle Spezialitäten gibt es zu kleinen Preisen, die bei 3 bis 4 Euro für ein süßes Dessert beginnen und die zehn Euro Grenze nicht überschreiten. Und für Kinder sind übrigens ebenfalls überall besondere, kindgerechte Gerichte im Angebot.

“Münster verwöhnt” beginnt am Freitag, 3.7.  um 11 Uhr und geht bis um Mitternacht, ebenso am darauf folgenden Samstag. Am Sonntag, 5.7. öffnen die Verwöhnküchen um 11 Uhr und bieten bis 22 Uhr leckere Speisen an.

 

Das ganze kulinarische Angebot findet ihr im Programmheft auf www.muenster-verwoehnt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.