Ein prächtiges Paradies für Freunde von Karneval und Kostümen

Friedlinde Scholze und Silvia Becker (re.) kennen sich aus und wissen genau, wo welches der über 1000 Kostüme zur Auswahl in der neuen Filiale von Karnevalswierts zu finden ist. (Foto: rwe)
Friedlinde Scholze und Silvia Becker (re.) kennen sich aus und wissen genau, wo welches der über 1000 Kostüme zur Auswahl in der neuen Filiale von Karnevalswierts zu finden ist. (Foto: rwe)

Rund 700 Quadratmeter Grundfläche mit über 1000 Kostümen lassen wirklich keine Wünsche mehr offen, wenn es um Karneval, Kostüme und Verkleidung geht. Das Fachgeschäft Karnevalswierts, das bereits etwa zehn Filialen in der Bundesrepublik sowie in den Niederlanden hat, eröffnete nun auch ein Geschäft in der westfälischen Karnevalhochburg Münster – und bietet damit ein neues Paradies für Närrinnen und Narren.

Dirndl, Cheerleaderkleider, flauschige Tiere, Clowns, Piraten, Wikinger, alle zeitlichen Epochen von Renaissance bis Flower Power und jede Art von Berufen: Die Auswahl, die das Fachgeschäft für Kostümierungen, Karnevalwierts, anbietet, scheint beinahe unendlich zu sein. Enorm lang sind die großzügigen und breiten Gänge, in denen Kostüm um Kostüm, Kleid um Kleid in Reih und Glied nach Kategorien geordnet hängt. Bei aller Ordnung: Bunt und fröhlich wirkt der Laden, an dessen Kleiderstangen die ungewöhnlichsten Anziehsachen baumeln. Trotz der vielfältigen Auswahl wissen die Mitarbeiterinnnen und Mitarbeiter ganz genau, wo welche Art von Verkleidung zu finden ist. Und nicht nur für jeden Geschmack, auch für jede Größe ist alles direkt vorrätig. Von Kindergrößen über XS bis XL und bin hin zu Übergrößen führt das Fachgeschäft in den Räumlichkeiten im KOM-Center im Zentrum Nord alles auf Vorrat. Auch passende Männer- und Frauenkostüme für den urigen oder elganten Partnerlook sind vorhanden.“Wir haben etwas für jeden Geschmack und vor allen Dingen für jeden Anlass da, von der Prunksitzung bis hin zur Mottoparty“, sagte Silvia Becker von Karnevalswierts.

Das passende Zubehör ist in der reichhaltig sortierten Filiale auch gleich zu finden, bis ins kleinste Detail. Westen, Strümpfe, Perrücken, Schuhe, Schminke, Accessoires, Haarschmuck, Taschen, Gürtel, Hüte und Helme: Je nach Kategorie kann man sich sein komplettes Kostüm direkt vor Ort zusammen stellen, ein fertiges Set erwerben oder sich auch eine ganz eigene Kombination aus den zahlreichen Möglichkeiten zusammen stellen. Von der Räuberpistole über die Clownsblume bis hin zur bunten Handtasche samt passenden Ohrringen: Der Weg woanders hin, um lange zu suchen, erübrigt sich. Sogar kleinste Details wie bunte Kontaktlinsen Gerade in Münster mit allein weit über 30 Karnevalsgesellschaften und oft über 100.000 Besuchern beim Rosenmontagszug scheint das Spezialgeschäft für die dritte Jahreszeit eine Bereicherung am Markt zu sein. Gerade für Karnevalisten, die an Umzügen teilnehmen oder auch nur als Jeck am Rande jubeln gibt es Faschingsverkleidungen, die auch über Jacken und Co getragen werden können.

Aktuelle Anlässe und alle Arten von Accessoires: Friedlinde Scholze und Silvia Becker (re.) inmitten ihrer großen Auswahl. (Foto: rwe)
Aktuelle Anlässe und alle Arten von Accessoires: Friedlinde Scholze und Silvia Becker (re.) inmitten ihrer großen Auswahl. (Foto: rwe)

Liebevoll sind die Schaufensterpuppen dekoriert, die die passenden Outfits der Saison präsentieren. Zur Zeit sind natürlich Dirndl und Lederhosen, übrigens auch in rose für Frauen, ganz vorne eingeordnet. Alle 14 Tage dekorieren die Mitarbeiter die Schaufenster in der Passage am Zentrum Nord neu, um die aktuellsten Trends zu zeigen und Neuheiten zu präsentieren. Nach der Oktoberfestzeit soll es gruselig werden, denn auch zu Halloween gibt es immer mehr Feten und Partys, bei der eine schrille Verkleidung nicht fehlen darf. Die Preisspanne bei Karnevalswierts ist überschaubar: Bei guter Qualität gibt es Kostüme schon ab etwa 20 bis 30 Euro, je nach Ausstattung, die teuersten und auch aufwendigsten Kostüme wie etwa ganze Roccoco-Kleider gibt es für 80 bis 100 Euro. Wer sich vor seinem Besuch im Zentrum Nord einen Überblick verschaffen möchte, kann das vorab auch schon online tun.

www.karnevalswierts.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.