Donots starten mit “Karacho” durch

Lesezeit: 1 Minute.
Hut ab - Die Donots stellten ihr erstes deutschsprachiges Album in den Arkaden vor. (Foto: th)
Hut ab – Die Donots stellten ihr erstes deutschsprachiges Album in den Arkaden vor. (Foto: th)

Knappe zwei Jahre haben die Donots-Fans gewartet, bis gestern endlich das neue Album der fünf Jungs auf den Markt kam. “Karacho” heißt das gute Stück und ist das erste komplett deutschsprachige Album in der 20-jährigen Bandgeschichte. Einige Songs konnten die Fans bereits beim legendären “Grand Münster Slam” Ende letztes Jahres hören (wir berichteten).

Ein Mini-Konzert gab es zum Release dann gestern in den Münster-Arkaden. „Wir sind so dermaßen nervös gewesen”, gestand Sänger Ingo Knollmann den Hunderten Fans, „und jetzt sind wir einfach nur noch stolz auf die Scheibe.” Zurecht, das fanden auch die Fans, die die neuen Songs wie „Das Ende der Welt ist längst vorbei” oder „Dann ohne mich” bereits kräftig mitsingen konnten.

Nach dem Mini-Konzert wurden den Fans Autogrammwünsche erfüllt. (Foto: th)
Nach dem Mini-Konzert wurden den Fans Autogrammwünsche erfüllt. (Foto: th)

Verlosung

Damit ihr daheim das auch könnt, haben die Jungs zur Feier des Tages zwei Exemplare des brandneuen Albums dagelassen. Ihr wollt gewinnen? Dazu einfach das Teilnahmeformular ausfüllen und als Stichwort “Donots” angeben.

Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier. Das Gewinnspiel beginnt sofort und endet am Montag, 23.2.15 um 18:00 Uhr.

 

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.