Doglive legt 2019 nochmal zu Messe rund um den Hund lockt immer mehr Besucher in die Halle Münsterland

Die Doglive in der Halle Münsterland ist eine Messe, um die uns Hundefans aus anderen Städten beneiden. (Foto: Carsten Pöhler)
Die Doglive in der Halle Münsterland ist eine Messe, um die uns Hundefans aus anderen Städten beneiden. (Foto: Carsten Pöhler)

Am vergangenen Samstag öffnete die Halle Münsterland zum elften Mal die Tore für Münsters große Messe für interessierte Hundehalter und deren Vierbeiner. Bis Sonntag 18:00 Uhr strömten 16.500 Zweibeiner mit 3.000 Vierbeinern durch die Hallen. Das Team rund um Veranstaltungsleiterin Andrea Sürder konnte somit einen weiteren Anstieg der Besucherzahlen zum Vorjahr verzeichnen.

Dass die Doglive eine einzigartige Messe in Deutschland für des Menschen besten Freundes ist, gab Tom Fritsch, der Münchener Buchautor und Jurymitglied für die Wahl des Multitalents, schon im Vorfeld bekannt. “In München haben wir BMW, wir haben die Bayern und auch eine Hundemesse, deren Schirmherr ich bin. Aber eine Doglive und erst recht eine Gala haben wir nicht”, so Fritsch während der Pressekonferenz am Donnerstag.

Unter 4 Sekunden war eine gute Zeit auf der Rennbahn für "jederhund". (Foto: Carsten Pöhler)
Unter 4 Sekunden war eine gute Zeit auf der Rennbahn für “jederhund”. (Foto: Carsten Pöhler)

Auf 16.000 qm konnten sich die Besucher an 160 Messeständen über die neuesten Trends informieren, durch Artikel aller Art stöbern und an den Mitmachflächen ihre Vierbeiner auch selber aktiv werden lassen. Die Aktionsfläche in der Messehalle Nord bot Hunden und Haltern die Möglichkeit, geschicklichkeits- und teamfördernde Sportarten wie Treibball oder Obedience auszuprobieren. Auf der angrenzenden Rennbahn konnten Herrchen und Frauchen ihre Vierbeiner zu neuen Rekorden über die Strecke von 40 Metern anfeuern. Über 600 mal wurden hier durch die Lichtschranken sehr schnelle und auch “dabei-sein-ist-alles”-Zeiten gemessen.

Durchgehend sehr gut besucht waren auch die Durchgänge der Agility-Trophy. Diese hat sich in den vergangenen Jahren als hochklassiges und anspruchsvolles Turnier etabliert, bei dem es für den Hund darum geht, einen Hindernisparcours in der kürzestmöglichen Zeit fehlerfrei zu absolvieren. Agility ist Leistungssport für Hund und Mensch.

Auf Geschicklichkeit und Tempo kommt es beim Agility an. (Foto: Carsten Pöhler)
Auf Geschicklichkeit und Tempo kommt es beim Agility an. (Foto: Carsten Pöhler)

Die Messehalle Mitte stand ganz unter dem Zeichen der Information. Während der Rassenpräsentationen und der ganztägigen Rasseausstellung an den jeweiligen Ständen hatten die Besucher die Möglichkeit, unterschiedlichste Hunde hautnah kennenzulernen. Auf der Workshopfläche konnte man unter anderem die Erste Hilfe am Hund erlernen. Außerdem standen prominente Gäste wie Nina Ruge sowie Groomerin Franzi Knabenreich und Rechtsanwalt Andreas Ackenheil – beide bekannt aus der Fernsehsendung “hundkatzemaus” – bei Fragen zu den Themen Tierschutzunterricht, Fellpflege und Tierrecht Rede und Antwort.

Als Highlight der Doglive gilt am Samstagabend die Gala. Bereits zum vierten Mal führte Moderator und bekennender Hundefan Oli P. durch Deutschlands größte Hundeshow. Ein gelungener Wechsel aus Hundecomedy, Dogdance, Flyball, Trickdogging und jeder Menge Action sorgte für eine ausgelassene Stimmung bei den 1.750 Zuschauern im fast ausverkauften Saal. Unter anderem zeigte die Gewinnerin des Multitalents 2018, Anja Kerger, in ihrer Show, zu welchen Leistungen auch Hunde aus dem Tierschutz zu begeistern sind, und als alter Hase der Doglive Gala sorgte Leonid Beljakov wieder für viele Lacher auf den dicht besetzten Rängen.

Aufgrund der enorm hohen Leistungsdichte konnten aus den vorangegangenen Castings für den Wettbewerb des Multitalents in diesem Jahr erstmalig vier Finalisten dem begeisterten Publikum ihr Können beweisen. Nachdem die Jury, bestehend aus Tom Fritsch mit Kulthund Ludwig, Karen Uecker und Dr. Roman Leuthner, in den Castings die Finalisten für den Titel Multitalent 2019 bestimmt hatten, bekam nun das Publikum das letzte Wort. Den lautesten Applaus erhielt Jessica Bergmann mit ihrem Hund Recall für ihre im wahrsten Sinne des Wortes zauberhafte Show. Herzlichen Glückwunsch zum Titel “Multitalent 2019”!

Noch mehr Bilder von der Doglive 2019 findet ihr in unserer Fotostrecken von der Gala und von der Messe.

Carsten Pöhler
Social

Carsten Pöhler

Fotoredakteur bei ALLES MÜNSTER
Hiltruper Eingeborener | fotografisch auf Hunde spezialisiert (www.fotogebell.de); ist aber auch für alles andere zu haben | Preußengänger | Knochenbrecher (die eigenen) | nicht Pessimist | nicht Optimist | Realist!

cp@allesmuenster.de
Carsten Pöhler
Social

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.