Die Tanne ist da! Nordmanntanne für den Lambertikirchplatz aus Rheda-Wiedenbrück

Lesezeit: 1 Minute
Der große Kran der Berufsfeuerwehr Münster richtete am Morgen die Weihnachtstanne auf dem Lambertikirchplatz auf. (Foto: Michael Bührke)
Der große Kran der Berufsfeuerwehr Münster richtete am Morgen die Weihnachtstanne auf dem Lambertikirchplatz auf. (Foto: Michael Bührke)

Seit dem Morgen steht sie: die Weihnachtstanne für den Lambertikirchplatz. Schon früh am Morgen hatte sich Hubertus Wilmers mit der Nordmanntanne, einem der Wahrzeichen der Weihnachtsmärkte in Münster auf den Weg in die Stadt gemacht.

50 Jahre ist sie alt, 18 Meter hoch und in diesem Jahr kommt sie aus Rheda-Wiedenbrück. Die Weihnachtstanne für den Kirchplatz der Lambertikirche wurde bereits gegen 7:30 Uhr vom Baumexperten Hubertus Wilmers per Tieflader angeliefert. Viele der wartenden Münsteraner hätten sich bei Temperaturen um die 1 Grad wohl gewünscht, dass die Glühweinbuden schon geöffnet hätten. Dennoch ließen sich es sich zahlreiche Schaulustige nicht nehme, das Spektakel in der Innenstadt zu verfolgen. Der Aufbau der Tanne musste allerdings wegen des in der Lambertikirche stattfindenden Gottesdienstes unterbrochen werden, für die Kranführer der Feuerwehr und alle Helfer bedeutete das dann erstmal eine Kaffeepause.

Hubertus Wilmers ist seit vielen Jahren für die Wahl der Lamberti-Tanne zuständig. (Foto: Michael Bührke)
Hubertus Wilmers ist seit vielen Jahren für die Wahl der Lamberti-Tanne zuständig. (Foto: Michael Bührke)

Schon seit Jahren organisiert Hubertus Wilmers für Münster Marketing DEN Baum. Aufgefallen war ihm das schön gewachsene Exemplare schon im vergangenen Jahr, „doch damals wollte die Besitzerin die Tanne noch nicht rausrücken, erklärt Wilmers. Ab morgen werden Mitarbeiter der Stadtwerke die große Nordmanntanne mit einer 400 Meter langen LED-Lichterkette schmücken. Die wird aber erst mit der offiziellen Eröffnung der Weihnachtsmärkte am 25. November von Oberbürgermeister Markus Lewe angeknipst. Um 17:00 Uhr stimmt dann die A-Capella-Gruppe Sechszylinder mit Liedern aus ihrem KultmusicalSchweinachtsmann“ auf die Adventszeit ein.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Michael Bührke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.