Der Oskar der Zapfsäule – Bundesverband prämiert beste Tankstellen

Lesezeit: 3 Minuten.
Die Gewinner der begehrten Auszeichnungen. (Foto: th)
Die Gewinner der begehrten Auszeichnungen. (Foto: th)

“Das ist der Branchenoskar”, schmunzelte Britta Heidemann, bekannte Sportlerin und Fecht-Olympiasiegerin, die sportlich durch den Abend moderierte. Die Einkaufsgesellschaft freier Tankstellen (eft) sowie der Bundesverband freier Tankstellen (bft) hatten Fachleute, Dienstleister und Gewerbetreibende zum Galaabend geladen. Gleich in  fünf Kategorien stand die goldene Zapfsäule zur Verleihung an. Eine Jury aus Experten, ADAC und Tankstelleninteressenverband hatte die Bewerber nach bestem Shop, beste Autowäsche und dem Bereich “Innovation Online” bewertet.

Ein bequemer Loungebereich, der erst in 2014 komplett fertiggestellt worden ist, zeichnet eine freie Tankstelle aus Mauern aus. Der Familienbetrieb aus dem oberbayerischen Regierungsbezirk hatte in der Kategorie “Bester Shop bis 70 Quadratmeter” die goldene Auszeichnung gewonnen. Während die Gäste und Kunden gemütlich entspannen, kann man sogar durch eine Glasscheibe dabei zusehen, wie nebenan der eigene Wagen gewaschen wird.

Fechtweiltmeisterin Britta Heidemann zeigte "ihren" Sport auf der Bühne. (Foto: th)
Fechtweiltmeisterin Britta Heidemann zeigte “ihren” Sport auf der Bühne. (Foto: th)

Die Pizzeria in der Tankstelle hatte einer freien Esso Tankstelle aus dem bayerischen Gebiet den ersten Platz beschert und wurde für den besten Tankstellenshop der Kategorie “Bester Shop 70 bis 100 Quadratmeter” ausgezeichnet. Frische, selbstgebackene Pizza an einer Frischetheke lockt bis zu 2300 Kunden täglich in die verhältnismäßig kleine Tankstelle. Für die eigene Pizzeria im Laden hatten die Eigentümer das gesamte Ladenlokal umgebaut und neu konzipiert.

“Der Wein ist doch von der Tankstelle” galt früher als Beleidigung. Nicht so bei einer freien Tankstelle aus Buchen in Baden-Württemberg. Die Eigentümer siegten in der Kategorie “Bester Shop über 100 Quadratmeter”. Angeschlossen an den Kundenraum ist ein eigener Weinfachmarkt, der nicht nur ein enormes Sortiment beherbergt, sondern auch eine eigene Weinlounge. Weinproben, Verköstigungsabende und eine kompetente Beratung gehören zum Programm. Bei diesem einzigartigen Konzept ist es nicht verwunderlich, dass der Betrieb deutschlandweit den ersten Sommelier an einer Tankstelle ausbildet. Angeschlossen an die Tankstelle mit Weinfachhandel ist außerdem ein Getränkefachmarkt mit über 300 Quadratmetern.

"Die Poplounge" sorgte für musikalische Unterhaltung. (Foto: th)
“Die Poplounge” sorgte für musikalische Unterhaltung. (Foto: th)

Auch in der Kategorie “Beste Autowäsche” hatten die Betreiber aus Oberbayern die Nase vorn. Ganz in weiß arbeiten die Mitarbeiter einer freien Tankstelle in Gilching in ihrer Autowaschanlage, so sauber werden die Fahrzeuge. Während die Wagen durch die Anlage laufen, werden sie geschäumt und mit mehreren Hochdrucksprühköpfen komplett von allen Seiten gereinigt. Währenddessen können die Kunden durch einen Glasgang entlang der Anlage ihrem Auto beim Sauberwerden regelrecht zuschauen. Mit 110.000 Wäschen im Jahr und als einzige bayerische Waschanlage, die sonntags öffnen darf, haben sich die Betreiber den Zapfsäulenoskar gesichert.

“Innovation Online” ist eine hochmoderne Kategorie, in der eine freie Tankstelle aus Eickelborn, einem Stadtteil der westfälischen Stadt Lippstadt im Kreis Soest, gewann. Die Betreiber haben nicht nur eine professionelle Webseite, sondern arbeiten fast schon kopmplett papierfrei. Gezahlt wird mit dem Smartphone, Bonuspunkte des hauseigenen Systems gibt es obendrauf. Wer sich in der Lounge niederlässt, kann sein Smartphone außerdem komplett kabellos aufladen, indem er es nur auf den Tisch legt. Auch die sozialen Medien werden hochgradig genutzt.

Neben der Preisverleihung war auch der Auftritt von Fechtweltmeisterin Britta Heidemann ein Höhepunkt des Abends. Nebst ihrem eigenen Auftritt durften auch einige Gäste die Fechtkunst von ihr erlernen und spontan in voller Montur gegeneinander antreten. Musikalisch sorgten Henning Neuser und Philipp Sutter alias “Die Poplounge” mit Piano, Akustikgitarre und Gesang für melodiöse Unterhaltung.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.