Cristina Branco – Portugiesisches Flair mit Fado und Stimme

Cristina-Branco_Augusto-Brazio-12_Presse
Die portugiesische Sängerin Cristina Branco spielt in Münster in der Cloud am Germania Campus. (Foto: Pressefoto)

Was ist Fado? Wer diesen ganz besonderen Musikstil noch nicht kennt, der sollte unbedingt das Konzert von Cristina Branco besuchen. Am 18. Oktober präsentiert die portugiesische Sängerin den Musikstil, der vor allem in den Städten Lissabon und Coimbra beheimatet ist, in unserer westfälischen Heimat Münster. Fado handelt, meistens mit melanchonischen Klängen, von unglücklicher Liebe oder Missständen – dabei ist dieser Musikstil aber überhaupt nicht traurig. „Er wird heute von einer Generation von jungen Leuten gesungen, die mit einem Lächeln auf die Welt schauen“, betont Cristina Branco ausdrücklich.

Die portugiesische Fado-Sängerin zählt seit Jahren zu den führenden Köpfen des modernen Fado. Dabei verleiht sie mit ihrer Stimme dem Fado einen ganz eigenen Stil. Seit 1998 ist Branco musikalisch aktiv, 13 Scheiben kann sie seitdem für ihre Diskografie verbuchen. „Idealist“ ist ihr neustes Werk aus 2014. Bei ihrem Konzert in Münster wird Branco einen Querschnitt aus ihrer musikalischen Karriere bieten und lädt dabei ein zu einem weit über das Genre “Fado” hinausgehenden, vielseitigen Programm. Rund um die Sängerin musiziert ein sie schon lange begleitendes Ensemble, welches portugiesische Klänge verspricht. Nebst Cristina Branco selbst steht Sänger Ricardo Dias mit auf der Bühne, am dem Piano begleitet Bernardo Couto und für die portugiesischen Gitarrentöne sorgt Bernardo Moreira.

Facts:

Wann? Sonntag, 18. Oktober um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)
Wo? Cloud am Germania Campus (Factory Hotel)
Wieviel? Vorverkauf: 27 € (zzgl. Gebühren), 50% Rabatt gibt es mit dem Kultursemesterticket / Abendkasse: 30 €

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.