Corona-Hotspot 2G-Party: Aktuell 72 Infizierte 55 Gäste aus Münster sowie weitere aus der Region sind nach Club-Party mit dem Corona-Virus infiziert

Lesezeit: 2 Minuten.
Mittlerweile haben sich 72 von rund 380 Gästen nach einer 2G-Party im "Cuba Club", der bis vor kurzem noch "Cuba Nova" hieß, mit dem Corona-Virus infiziert. (Archivbild: Stephan Günther)
Mittlerweile haben sich 72 von rund 380 Gästen nach einer 2G-Party im “Cuba Club”, der bis vor kurzem noch “Cuba Nova” hieß, mit dem Corona-Virus infiziert. (Archivbild: Stephan Günther)

Die Stadt Münster meldet heute, dass sich nach einer Party am 3. September mit rund 380 Gästen in einem Club in Münster mittlerweile 72 Gäste mit dem Corona-Virus infiziert haben. Davon sind 55 Gäste aus Münster, die übrigen Personen wohnen in der erweiterten Region. Auch ein Mitarbeiter des Clubs ist infiziert.

Betont wird in der Pressemitteilung, dass die Symptome bei den Betroffenen weiterhin milde oder asymptomatisch sind. Weitere Ansteckungen seien wahrscheinlich, da vereinzelt noch Infektionsmeldungen mit Bezug zu dem Club-Event eintreffen. Das Gesundheitsamt hat von den infizierten 56 Personen aus Münster die Impfnachweise angefordert und bereits 44 erhalten. Es konnte bisher keine Verstöße bei den Impfnachweisen feststellen.

Auch sonst habe sich der Club als nach bisherigem Kenntnisstand an die rechtlichen Rahmenbedingungen und behördlichen Auflagen gehalten. Die Clubbetreiber sollen bei der Party im Rahmen des Hausrechts die 2G-Regel angewandt haben: ausschließlich Geimpfte und Genesene wurde demnach Zutritt gewährt. Die Stadt vermeidet bisher, die Lokalität beim Namen zu nennen. Verschiedene Zeitungen haben aber längst den “Cuba Club” in der Achtermannstraße, der bis vor kurzem noch “Cuba Nova” hieß, als den Ort dieser Veranstaltung ausgemacht.

Inzidenz in Münster aktuell bei 68,6

Insgesamt gelten aktuell 371 Münsteranerinnen und Münsteraner als infiziert. Die Inzidenz in Münster liegt laut LZG/RKI bei 68,6. Es befinden sich zurzeit 19 Personen im Krankenhaus, davon neun auf der Intensivstation. Außerdem meldet die Stadt, dass inzwischen mehr als 250.000 Münsteranerinnen und Münsteraner zumindest die erste Impfung bekommen haben, mehr als 238.000 von ihnen sind vollständig immunisiert.

Impfbus “on tour”

Auch in dieser Woche ist das Impfzentrum in Kooperation mit dem ASB Münsterland wieder mit dem Impfbus “on tour”. Hier die aktuellen Termine:

  • 14. September, 14-17 Uhr: Kleiner Idenbrockplatz, Kinderhaus
  • 15. September, 8-14 Uhr: Jobcenter Ludgerikreisel
  • 16. September, 14-17 Uhr: Clemens-August-Platz, Angelmodde
  • 18. September, 10-14 Uhr: Großer Idenbrockplatz, Kinderhaus

Weitere Informationen auf der städtischen Website unter www.muenster.de/corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.