Cirque Bouffon mit Weltpremiere in Münster

Lesezeit: 1 Minute
Das internationale Künsterensemble des Cirque Buffon. (Foto: th)
Das internationale Künsterensemble des Cirque Buffon. (Foto: th)

Start des neuen Programms “Quilombo” in Münster

Das internationale Künstlerensemble des Cirque Buffon macht seit Jahren regelmäßig Halt in Münster. Bislang war das Chapitau auf den Aaseewiesen zu finden, in diesem Jahr hat man sich erstmals auf der Wiese vor dem historischen Schloss niedergelassen. “Wir sind nun mittendrin im Stadtgeschehen”, freut sich Regisseur Frédéric Zipperlin. Grund genug, in Münster Weltpremiere zu feiern.

Am 1. April startet das neue Programm “Quilombo”, was so viel wie “magischer Platz” bedeutet. Geschickt verknüpft der Regisseur, früher selbst Mitglied im Cirque de Soleil, die Sinnlichkeit des argentinischen Tangos mit Elementen aus Artistik, skurriler Komik, Tanz, Gesang und afrikanischer Musik.

Regisseur Frédéric Zipperlin (Foto: th)
Regisseur Frédéric Zipperlin (Foto: th)

Bei dieser Mischung bleibt der Cirque Buffon stets seiner Tradition, seiner poetischen Musik und seinen magischen Geschichten treu, “Daran werden auch die vielen neuen und großartigen Künstler im Ensemble nichts ändern”, verspricht Zipperlin.

Auch Zoodirektor und bekennender Buffon-Fan Jörg Adler kann die Premiere kaum erwarten: “Dieser Zirkus ist einfach toll und eine absolute kulturelle Bereicherung für unsere Stadt.”

 

 

1. - 26. April
Schlossplatz
Mi. - Fr. 20:00 Uhr
Sa. 15:00 / 20:00 Uhr
So. 14:00 / 17:00 Uhr
Mo. & Di. geschlossen, 
außer an Feiertagen
Karfreitag geschlossen
Tickets ab 15€ online
und an der Abendkasse
http://www.cirque-bouffon.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.