Christoph Metzelder macht Diva zum “Rocky”

Lesezeit: 2 Minuten
Christoph Metzelder und Giraffen-Kalb "Rocky" hatten schnell einen Draht zueinander. (Foto: th)
Christoph Metzelder und Giraffen-Kalb “Rocky” hatten schnell einen Draht zueinander. (Foto: th)

Es wurde viel gerätselt, der Zoo machte bis zuletzt ein Geheimnis daraus, wie das am 29.12.2014 geborene Giraffen-Kalb heißen soll und vor allem, wer der geheimnisvolle Prominente sein wird, der die Patenschaft für die Giraffe übernimmt. Der “Projektname” bis gestern lautete “Nuck”, so verrieten die Pfleger.

Gestern dann war es soweit, das Geheimnis wurde gelüftet. Christoph Metzelder, der Fußball-Nationalspieler und ehemalige Preuße, übernimmt die Patenschaft für das Giraffen-Baby und hatte somit auch das Privileg, “Nuck” auf seinen endgültigen Namen zu taufen. Die Giraffe, die mit einem Augenzwinkern bisher als eher schüchterne Diva unter den Pflegern bekannt war, traf zum ersten mal auf ihren Namensgeber und Paten. Eine Begegnung auf Augenhöhe, ist Metzelder doch noch fast genau so groß wie das Tier. Liebe auf den ersten Blick war es wohl auch, denn von Schüchternheit keine Spur, ließ sich das Baby doch zu gerne von Metzelder füttern und ging gar nicht divenhaft sehr schnell auf Tuchfühlung. Der Beginn einer langen Freundschaft. In aller Seelenruhe und fast professionell ließ das Tier den Fototermin über sich ergehen, zur Überraschung und Freude der Pfleger, vor allem aber von Zoodirektor Jörg Adler der zu Beginn noch im Spaß sagte, “Mal sehen, wie sich unsere Mimose heute macht”.

Zoochef Jörg Adler (re.) überreicht Christoph Metzelder die Patenschaftsurkunde für Giraffe "Rocky". (Foto: th)
Zoochef Jörg Adler (rechts) überreicht Christoph Metzelder die Patenschaftsurkunde für Giraffe “Rocky”. (Foto: th)

“Rocky”, so soll sie ab heute heißen, verkündete Metzelder, der im Vorfeld lange mit der Entscheidung haderte, ob er die Patenschaft übernehmen soll, da sich solche Anfragen aufgrund seiner vielen sozialen Projekte häufen. Nach Rücksprache mit seiner 5jährigen Tochter allerdings, hatte er wohl keine Wahl mehr. Der Name leitet sich in diesem Fall übrigens nicht vom Filmboxer ab, Pate stand hier der Preußenspieler und Joker Rogier Krohne, der von den Fans den Spitznamen “Rocky” erhielt und laut Metzelder von der Statur her der Giraffe nicht unähnlich ist.

Die Entscheidung, Christoph Metzelder die Giraffen-Patenschaft anzubieten, fällte der Zoodirektor übrigens mit Bedacht. Jörg Adler erlebte Metzelder Anfang Januar als Festredner beim Neujahrsempfang der Stadt Münster im Rathaus und war beeindruckt von seiner Rede. Metzelder widmete diese seinerzeit dem Thema Armut, welches Adler unmittelbar mit der Natur in Verbindung bringt, “Es gibt keine Naturbewahrung ohne Bekämpfung von Armut”, stellte er klar.

Social

Stephan Günther

(sg) - Gründer bei ALLES MÜNSTER
In Münster geboren und aufgewachsen, ist Stephan Günther dieser Stadt bis heute treu geblieben. Zusammen mit Thomas Hölscher brachte er im Frühjahr 2014 das Onlinemagazin „auf die Welt“. Fasziniert von der Vielfältigkeit der Musik, findet man ihn am häufigsten auf Konzerten, meistens hinter einer Kamera, gerne aber auch mit Notizblock und Stift. Ansonsten hält er seine Augen aber auch für alles andere offen, was in seiner Heimatstadt so passiert.

sg@allesmuenster.de
Stephan Günther
Social

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.