Cactus Theater feiert mit dem SOAP Ding

Lesezeit: 2 Minuten.
Das Ensemble der SOAP Produktion von Cactus. (Foto: Ralf Emmerich)
Das Ensemble der SOAP Produktion von Cactus. (Foto: Ralf Emmerich)

Zum 25-jährigen Geburtstag von Cactus Junges Theater schäumt die Bühne des Theaters im Pumpenhaus über: Liebe, Betrug, Intrigen, Mord und Gier sind der gallige und glückselige Stoff, aus dem die Seife gekocht wird. Die ausgefuchste Geschichte stellt alles in den Schatten, was es an geheuchelter Hommage und schräger Satire auf TV-Formate gibt und ist ganz nah dran und im Team geklöppelt worden: das Ensemble improvisiert sich schon seit Monaten den Wolf und hat ein Heidenfutter für die Serienstory abgeliefert.

Der Autor Christoph Tiemann sitzt mit (mitunter springt er auch) im Proberaum und plottet analog und simultan und die gesamte Truppe mixt nochmals alles durch, damit die wilde Frische bleibt, dramaturgisch herausragend – ein 1A-Autorenteam! Die Regie-Gang Alban Renz, Judith Suermann, Mareike Fiege, Shaun Fitzpatrick  fürchtet sich kein bisschen vor Leidenschaft, Drama und Abgrund. Verquirlt und persifliert wird alles aus der verpilcherten Sahnetortenwelt, was nicht bei drei auf der Tanne sitzt.

Da wird jede Reality-TV-Show blass und Dexter, Sherlock, Game of Thrones, Walking Dead, GZSZ und einiges andere sind definitiv nicht vor Cactus sicher. 5 Folgen lang heißt es mit fiebern, dranbleiben, süchtig werden und jede Menge Hühnerpelle!

Ein ehemaliges 5-etagiges Hotel im Herzen der Stadt! Ein dunkles Geheimnis verbindet die Bewohner? Aber welches? Intrigen, Einhorn-Harmonie, Flirts an der Bar, mörderische Spiele, wer überlebt? Gibt es tatsächlich Tote? Welche Träume gehen in Erfüllung und welche zerplatzen wie Seifenschaum? Wer bekommt den Güldenhof?

Für alle Fans und Neueinsteiger gibt es den SOAP-Club mit vielen Extras und Überraschungen. VVK-Start der limitierten Clubtickets (55€ / erm. 35€ für alle 5 Folgen) ist heute (26.9.2017) um 11.00 Uhr im Cactus-Büro am Hoppengarten 22.

Nähere Infos: www.cactus-theater.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.