Blindgänger: Keine Evakuierung notwendig

Lesezeit: 1 Minute.
Der auf dieser Baustelle gefundene Blindgängerist ungefährlich. (Foto: th)
Der auf dieser Baustelle gefundene Blindgängerist ungefährlich. (Foto: th)

Blindgänger im Bereich Piusallee / Bohlweg ist ohne Zünder

Sondierungsbohrungen auf einem Baugrundstück stützen in der letzten Woche zunächst den Verdacht, dass im Erdreich ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Erdreich liegen könnte.

Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes stellten am Morgen weitere Untersuchungen an und gaben nun Entwarnung:

Zwar fanden sie 4,5 Metern Tiefe eine englische Fünf-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, jedoch ohne Zünder. Vermutlich wurde der Sprengkörper schon in den letzten Kriegstagen unschädlich gemacht und verblieb in der Erde.

Somit sind im entsprechenden Gebiet keine Evakuierungsmaßnahmen notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.