Bernd Redeker und Axel Bröker eröffnen “Brödekers Bar”

Lesezeit: 1 Minute.
(Foto: th)
Bernd Redeker (li.) und Axel Bröker eröffneten die “Brödekers Bar” (Foto: th)

Simpel aber einprägsam ist der Name der neuen Bar an der Hörsterstraße. Gestern eröffneten die Gastronomen Axel Bröker (36) und Bernd Redeker (44) ihre „Brödekers Bar“.

Beide sind alte Hasen in der Münsteraner Gastro-Szene. Redeker führt seit 13 Jahren die „Gorilla Bar“ in der Altstadt, Bröker seit Ende 2011 das „Früh bis Spät“ am Alten Steinweg. „Wir wollen hier kein «Schickimicki», aber dennoch eine gediegene Location mit persönlicher Note sein“, erklärt Redeker, „die die Lücke zwischen Partykneipe und Restaurant schließt.“ Dass die Zusammenarbeit unter den beiden Gastronomen funktioniert, bewiesen sie in der Vergangenheit immer wieder: 2010 eröffneten sie das „Le Club“ am Roggenmarkt, führten die Sportsbar „Gambrinus“ und veranstalten im mittlerweile neunten Jahr das Oktoberfest in Münster. Von mittwochs bis samstags wird es in der „Brödekers Bar“ ausgesuchte Weine, gute Drinks und kleine Tapasvariationen in stilvollem und gemütlichem Ambiente geben, versprechen die Inhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.