Beach-Volleyball: Auftakt der „smart beach tour“ in Münster

Lesezeit: 2 Minuten
Beim spanischen Sieger-Duo Elsa Baquerizo / Liliana Steiner ist die Freude groß. (Foto: th)
Beim spanischen Sieger-Duo Elsa Baquerizo / Liliana Steiner ist die Freude groß. (Foto: th)

Die Creme de la creme des deutschen Beach-Volleyballs versammelte sich am Wochenende auf Münsters Schlossplatz. Am Freitag wurden in der Qualifikationphase die vier freien Plätze des Hauptfeldes ausgespielt, die restlichen Teams wurden über die Bestenliste des DVV und Wildcards bestimmt. Das Hauptfeld spielte dann am Samstag die Plätze für die Halbfinale und die Spiele um Platz 3 aus.

Bei den Damen machten die Spanierinnen Elsa Baquerizo und Liliana Steiner das Rennen. Mit einem perfekten Durchmarsch ohne Satzverlust schlugen sie Teresa Mersmann und Isabel Schneider (BSV Ostbevern / TSV Bayer 04 Leverkusen) vor vollen Rängen in zwei Sätzen (28:26, 21:12).

 

So sehen Sieger aus! (Foto: th)
So sehen Sieger aus! (Foto: th)

Das Duo Alexander Walkenhorst und Stefan “Marder” Windscheif (TSG Solingen Volleys) gewannen das Finale der Herren gegen Finn Dittelbach und Eric Koreng (TSV St. Peter-Ording / Kieler MTV) nach Sätzen (19:21, 21:12, 15:8).

Bereits am Dienstag begann der Aufbau für das Großevent auf dem Schlossplatz. 1200 Tonnen Sand und das Material für die Riesen-Tribühnen, die später Platz rund 1500 Gästen beherbergen sollten, wurden angeliefert. Trotz der vielen Plätze bildeten sich an allen Turniertagen teilweise lange Schlangen vor den Tribünen. Kein Wunder, das Wetter für den Beach-Volleyball Auftakt war nahezu perfekt.

Sorgten in den Spielpausen für Unterhaltung: die "Smart Beach Girls" (Foto: th)
Sorgten in den Spielpausen für Unterhaltung: die “Smart Beach Girls” (Foto: th)

Das Super-Cup-Turnier bildete nur den Auftakt der Tour. Am kommenden Wochenende geht es auf der Schlossinsel in Hamburg-Harburg weiter und nach einem Monat Pause wird an der Seebrücke in Binz aufgeschlagen. Die Deutsche Meisterschaft am Timmendorfer Strand ist zugleich Saisonfinale und -höhepunkt. In diesem Jahr werden bei der smart beach tour und den Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften insgesamt 250.000 Euro Preisgeld an die Beach-Volleyballerinnen und Beach-Volleyballer ausgeschüttet. Für die Deutschen Meisterteams der Frauen und Männer hat Hauptsponsor smart zwei smart fortwo electric drive im Gesamtwert von 46.000 Euro ausgelobt.

Die Fotostrecke mit vielen Bildern des Turniers haben wir hier.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Social

Stephan Günther

(sg) - Gründer bei ALLES MÜNSTER
In Münster geboren und aufgewachsen, ist Stephan Günther dieser Stadt bis heute treu geblieben. Zusammen mit Thomas Hölscher brachte er im Frühjahr 2014 das Onlinemagazin „auf die Welt“. Fasziniert von der Vielfältigkeit der Musik, findet man ihn am häufigsten auf Konzerten, meistens hinter einer Kamera, gerne aber auch mit Notizblock und Stift. Ansonsten hält er seine Augen aber auch für alles andere offen, was in seiner Heimatstadt so passiert.

sg@allesmuenster.de
Stephan Günther
Social

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.